x
Nach drei digitalen Wettbewerbsrunden stehen nun die Gewinner des diesjährigen Teamcup der Systemgastronomie fest.

Die Gewinner des Digicups stehen fest

Datum: 31.03.2021Quelle: Bundesverband der Systemgastronomie e.V. | Bild: Team „Kitchenheads“ (Autobahn Tank & Rast in Bonn) | Ort: München

Der Teamcup der Systemgastronomie bringt als Ausbildungsmeisterschaft der Branche die Auszubildenden der Systemgastronomie zusammen und testet Kompetenzen wie Teamwork, Kreativität sowie den Umgang mit Zeitdruck aus. Dieses Jahr musste der Teamcup aufgrund der Pandemie als Digicup stattfinden und verlief über mehrere Wochen in drei Runden im Netz. Dabei wurden die Teilnehmer in verschiedenen Bereichen der Systemgastronomie getestet. Besonders wichtig war in diesem Jahr Zuverlässigkeit und Durchhaltevermögen, eine Kernkompetenz in der Systemgastronomie.

Selina Achtermann und Aylin Rauch gewinnen Teamcup der Systemgastronomie

„Jetzt habt ihr die Chance, euch beim Digicup der Systemgastronomie miteinander zu messen aber auch zu vernetzen und neue Kontakte zu knüpfen. Trotzdem bleibt auch der Digicup am Ende ein Wettbewerb um das beste Team“, stimmte BdS-Hauptgeschäftsführerin Andrea Belegante Ende Februar 2021 die Teams auf den Wettbewerb ein.

Das Motto beim diesjährigen Teamcup der Systemgastronomie lautete „Sweetie – Eine süße Verführung“. Dabei ging es um Konzepte, die in gemütlicher Atmosphäre zum Verweilen und Naschen der leckeren Cookies einladen. Im Rahmen des Konzepts mussten die Teilnehmer in der ersten Runde all ihr Können unter Beweis stellen und neben einer Teamvorstellung auch einen Theorietest bestehen sowie eine Rezeptur für ihre eigene Cookie-Kreation erstellen. Ein Ablaufplan für die Produktzubereitung sowie ein Produktfoto, welches die Cookies ins entsprechende Licht setzt, waren Teil der zweiten Runde. Auch die Wirtschaftlichkeit war ein wesentlicher Faktor, sodass die Teams zusätzlich den Wareneinsatz berechnen mussten.

In der finalen Runde ging es dann darum, das Produkt an den Kunden zu bringen. Deswegen führten die Teilnehmenden ein Verkaufsgespräch per Telefon, dass den To-go-Verkauf widerspiegelte. Abschließend erstellten sie eine Produktpräsentation. Letztendlich setzte sich das Team „Kitchenheads“, bestehend aus Selina Achtermann und Aylin Rauch von Autobahn Tank & Rast in Bonn, gegen 36 Teams durch.

Redaktion 24 Stunden Gastlichkeit

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Sonn- und Feiertagszuschläge bei Kurzarbeit Da das Thema „Sonn- und Feiertagszuschläge bei Kurzarbeit“ immer wieder unterschiedlich diskutiert und kommuniziert wurde, weist der Dehoga im Hin...
Plastikfreier Kiosk In den SAP-Snackbars Bits & Bites wird Aramark seinen Kunden künftig einen zu hundert Prozent plastikfreien Kiosk anbieten und damit für mehr Nach...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend