x
Helmut Brunner gab kürzlich die ersten 43 Genussorte in Bayern bekannt.

Die ersten 43 bayerischen Genussorte

Datum: 08.12.2017Quelle: Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten; Foto: colourbox.de | Ort: München

43 Städte, Gemeinden und regionale Zusammenschlüsse aus ganz Bayern dürfen sich künftig offiziell „Genussort“ nennen. Sie sind die Gewinner der ersten Wettbewerbsrunde, die Ernährungsminister Helmut Brunner ausgelobt hatte, um der Öffentlichkeit die kulinarischen Schätze und Traditionen Bayern näher zu bringen. „Alle Gewinner zeichnen sich durch eine gelungene Kombination aus regionalen Spezialitäten, handwerklicher Herstellung und gelebtem Genuss aus“, erklärte der Ernährungsminister bei der Bekanntgabe in München.
Eine Jury, bestehend aus Vertretern von Gastronomie, Tourismus, Landwirtschaft, Kultur, Kirche, Verbraucherschutz und Medien, wählte die Sieger aus 150 Bewerbungen aus. Mit dem Wettbewerb sollen insgesamt 100 bedeutende Genussorte in Bayern ausfindig gemacht werden. Schließlich habe der Freistaat eine große Vielfalt an regionaltypischen Spezialitäten. Passens zum 100-jährigen Bestehen des Freistaats im kommenden Jahr soll dann ein kulinarischer Genussführer angelegt werden, der das Augenmerk der Verbraucher auf regionale Besonderheiten lenken soll.

Die Liste der ersten 43 bayerischen Genussorte

Abensberg, Landkreis Kelheim

Aischgründer Bierstraße, Landkreis Neustadt a.d. Aisch-BAd Windsheim

Amberg

Ansbach

Aschau i. Chiemgau und Sachrang, Landkreis Rosenheim

Aufseß, Landkreis Bayreuth

Bad Feilnbach, Landkreis Rosenheim

Bad Hindelang, Landkreis Oberallgäu

Baiersdorf, Landkreis Erlangen-Höchstadt

Bamberg

Bayreuth

Burgbernheim, Landkreis Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim

Coburg

Fatschenbrunn, Landkreis Haßberge

Forchheim

Fränkischer 13-Brauereien-Weg, Landkreis Bamberg

Gustenfelden, Landkreis Roth

Hammelburg, Landkreis Bad Kissingen

Iphofen, Landkreis Kitzingen

Klosterstadt Waldsassen, Landkreis Tirschenreuth

Kräuterdorf Nagel, Landkreis Wunsiedel

Lallinger Winkel, Landkreis Deggendorf

Markt Eisenheim, Landkreis Würzburg

Markt Obererlsbach, Landkreis Rhön-Grabfeld

Markt Wertach, Landkreis Oberallgäu

Miltenberg am Main, Landkreis Miltenberg

Neudrossenfeld, Landkreis Kulmbach

Neustadt an der Aisch

Nürnberg

Oberes Isental, Landkreis Erding

Ostheim v.d. Rhön, Landkreis Rhön-Grabfeld

Randersacker, Landkreis Würzburg

Rohrdorf, Landkreis Rosenheim

Schrobenhausener Land, Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Spalt, Landkreis Roth

Sulzfeld a. Main, Landkreis Kitzingen

Tegernseer Tal, Landkreis Miesbach

Viechtach, Landkreis Regen

Waging am See, Landkreis Traunstein

Weiler im Allgäu, Landkreis Lindau (Bodensee)

Weininsel an der Mainschleife, Landkreis Kitzingen

Weinparadies Franken, Landkreise Neustadt-Aisch und Kitzingen

Zwiesel mit Genusshaus, Landkreis Regen

Für die zweite Runde des Wettbewerbs können sich Interessierte ab sofort unter www.100genussorte.bayern bis zum 23. Februar 2018 bewerben. Beteiligen können sich Zusammenschlüsse aus mindestens drei verschiedenen Partnern, darunter Unternehmen, Kommunen, Interessensgruppen, Erzeuger und Gastronomen.

 

jel / Redaktion 24 Stunden Gastlichkeit

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Mitmachen: Sommelier-Cup 2018 Das Deutsche Weininstitut (DWI) lädt Weinfachleute und Nachwuchskräfte aus Gastronomie und Handel vom 28. bis zum 29. Januar 2018 nach Mainz zum Somme...
12 Monate, 12 Sterne Der neue Gourmetkalender "12 Monate, 12 Sterne" ist erschienen und damit zwölf inspirationsstarke Foodbilder im Großformat von zwölf Sterneköchen. In ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend