x
Bräurosl

Eine Wiesn-Ära endet

Datum: 07.07.2020Quelle: muenchen.de, Hacker-Pschorr | Foto: Sebastian Lehner – muenchen.de | Ort: München

Sie gehören zur Wiesn wie das Oktoberfestbier, das Riesenrad und die Bavaria und doch endet nun eine Ära. In einem Pressegespräch am 6. Juli hat die Wirte-Familie Heide, seit vier Generationen Gastgeber in der Bräurosl, bekannt gegeben, dass sie sich nicht mehr bei der Stadt München für den Betrieb des Festzeltes der Brauerei Hacker-Pschorr bewerben wird.

Nachdem sich Renate und Georg Heide, der seit 53 Jahren – zunächst gemeinsam mit Vater Willy – Wiesnwirt war, 2020 aus dem operativen Geschäft zurückgezogen haben, liegt die Verantwortung nun bei Tochter Daniela Heide und Ehemann Pascal. Sie möchten den Familienbetrieb neu strukturieren und ausrichten. Die Coronakrise und die dadurch ausgelöste, unsichere Planungslage in der Gastronomie hat die Familie zu der Entscheidung bewegt, sich nicht mehr für die Wiesn zu bewerben. In Zukunft werden sie sich dem ganzjährigen Betrieb der Gaststätte Heide-Volm in Planegg widmen.

Hacker-Pschorr-Chef zeigt sich traurig

„Es ist eine sehr traurige Nachricht, dass Familie Heide beim Oktoberfest 2021 nicht in die neue Bräurosl einziehen wird. 83 Jahre waren sie mit Leib und Seele Wiesnwirte und geschätzter und verlässlicher Partner an unserer Seite. Sie haben Traditionen begründet, wie das weltbekannte Platzkonzert am zweiten Oktoberfest-Sonntag vor der Bavaria und die Kerzenweihe als Bitte für ‚eine friedliche Wiesn‘. Daniela Heide hat schon als Münchner Kindl den Einzug angeführt. Wir bedauern die Entscheidung sehr, aber natürlich respektieren wir sie. Heute werfen wir einen wehmütigen Blick zurück auf viele schöne gemeinsame Momente und Erinnerungen. Eine neue Wirtsfamilie für die Bräurosl werden wir in einem sorgfältigen Auswahlprozess finden, der aber erst in einigen Wochen beginnt“, erklärt Hacker-Pschorr-Geschäftsführer Andreas Steinfatt.

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Alternative Wiesn für München München will mit Buden, Fahrgeschäften und Aktionen statt der abgesagten Wiesn den „Sommer in der Stadt“ gestalten. Die sonst vom Oktoberfest und ande...
Christian Schottenhamel zur Wiesn Langsam finden sich die Münchner damit ab, dass in diesem Jahr kein Oktoberfest stattfindet. Wir haben dazu mit Wiesn-Wirt Christian Schottenhamel ges...
Oktoberfest 2020 abgesagt Ministerpräsident Markus Söder (CSU) verweist auf die schwierige Situation wegen Corona. „Solange es keinen Impfstoff gibt, muss besonders aufgepasst ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend