x
Teamcup der Systemgastronomie

11. Teamcup der Systemgastronomie

Datum: 27.01.2020Quelle: Bundesverband der Systemgastronomie e. V. | Ort: München

Um einen hohen Standard zu halten, ist Arbeitsteilung sowohl im Service als auch in der Küche sehr wichtig. Schon die Auszubildenden lernen dies in ihrem abwechslungsreichen Arbeitsalltag. Wie dieser in der spannenden und boomenden Branche wirklich ist, zeigt der Teamcup der Systemgastronomie, der am 14. März 2020 zum elften Mal stattfindet.

Auszubildende in der Systemgastronomie aus ganz Deutschland und Österreich arbeiten in Teams zusammen, um gemeinsam erfolgreich zu sein. Die Mannschaften müssen sich einer Vielzahl von Aufgaben stellen. Neben 40 Theoriefragen muss auch eine komplexe praktische Aufgabe gelöst werden. Diese kann z. B. aus der Entwicklung eines neuen Produkts mit einem vorgegebenen Warenkorb bestehen oder das Erstellen eines kompletten Marketingplans beinhalten. Eine fachkundige Jury, bestehend aus 30 Ausbildern und Berufsschullehrern, bewertet die Teamleistungen und kürt die Sieger.

Die feierliche Siegerehrung wird jeweils am Abend des Teamcups von Vertretern aus Politik, Unternehmen und des BdS vorgenommen. Dank des großzügigen Sponsorings, insbesondere von BdS-Mitgliedern, wird der Tag samt Überraschungsgast, Siegerehrung und Party mit Jimmie Wilson und 2elements zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Dass die Veranstaltung jedes Jahr ein voller Erfolg ist, ist dem Einsatz der Berufsschullehrer Claudia Letzner, Mailin Petersson und Conrad Krödel der Berufsschule Elmshorn sowie Hauke Kühl und Florian Dannenberg zu verdanken. Für ihre außergewöhnliche Leistung wurden Claudia Letzner und Conrad Krödel im Jahr 2011 mit dem Deutschen Systemgastronomie-Preis ausgezeichnet. Zudem helfen jedes Jahr zahlreiche Ehrenamtliche, u. a. aus anderen Berufsschulen und aus Ausbildungsbetrieben, in Jury und dem Organisationsteam.

Sieger 2019

Im letzten Jahr gewannen Marc Spitznagel (McDonald’s Deutschland LLC, Ilsfeld – Paul-Kerschensteiner-Schule, Bad Überkingen), Anna Landwehr (L’Osteria, Mönchengladbach – Albrecht-Dürer-Schule, Düsseldorf), Gülhan Yanar – (Nordsee GmbH, Bremen – Schulzentrum Rübenkamp, Bremen), Kim Carlos Gaubies – Vapiano, Aachen – Käthe-Kollwitz-Berufskolleg, Aachen).

Martina Kalus / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Ohne Gefahr genießen Entgegen der gefühlten Angst vieler Deutscher vor unerlaubten Rückständen in Lebensmitteln, sprechen die jährlichen Ergebnisse des Nationalen Rückstan...
Rotkäppchen-Mumm steigt bei kollex ein Die digitale Bestellplattform kollex für den GFGH holt Rotkäppchen-Mumm, ein der marktführendes Unternehmen im deutschen Sekt-, Wein- und Spirituose...
Petition: Forderung nach gleichem Steuersatz Um Steuergerechtigkeit zwischen Essen im Restaurant und To-Go herzustellen, initiierte der Dehoga Bayern eine Online-Petition. Das ist der Stand der D...
Jugendnationalmannschaft bei Generalprobe Einen Vorgeschmack auf die IKA/Olympiade der Köche, die vom 14. bis 19. Februar 2020 parallel zur Intergastra in Stuttgart stattfindet, gab die deutsc...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend