x
Datum: 04.09.2003Quelle: Ort: Bonn/Berlin

Tino Schmidt ist gleich in zweierlei Hinsicht einzigartig:
Mit 25 Jahren ist der frisch gebackene United Cook of Nature das jüngste Mitglied der Bio-Köchevereinigung. Außerdem ist mit ihm erstmals ein Koch aus den neuen Bundesländern bei den United Cooks of Nature vertreten. Im Restaurant des Ökomarkts Werratal in Thüringen verarbeitet Schmidt fast ausschließlich Lebensmittel, die vor Ort erzeugt werden.

Auch die Region Hessen ist von nun an bei den United Cooks of Nature vertreten. Dr. Harald Hoppe, promovierter Agraringenieur und Bio-Multitalent:
Er versorgt in Kassel zahlreiche Schulen und Kindergärten mit biologischem Mittagessen und betreibt zwei Restaurants, einen Bio-Imbiss, einen Öko-Wochenmarkt und hat einen kleinen Demeter-Betrieb.

Die ersten Frauen bei den United Cooks of Nature sind Christel und Gabriele Kurz.
Das Mutter-Tochter-Team arbeitet seit 1989 zusammen, Mutter Christel lebt seit 30 Jahren ausschließlich biologisch-vegetarisch. In ihrem Bio-Hotel in Bischofswiesen nahe der österreichischen Grenze verwöhnen die Damen ihre Gäste jeden Tag mit einem vegetarischen Sechs-Gänge-Menü. Außerdem haben sie schon Kochbücher geschrieben und verraten in Kochkursen regelmäßig Tipps aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.

Kochkurse gibt auch Carsten Girlich, der sich mit seiner Cateringfirma "Vitales Kochen – Die Gute-Laune-Küche" in Bayern selbständig gemacht hat.

Girlich ist erst 36 Jahre jung und kann schon auf eine Ausbildung zum Küchenmeister, Diätkoch und Ernährungsberater verweisen. In Zukunft möchte sich Carsten Girlich verstärkt um Menschen mit Essstörungen kümmern.

Einen bewegten Lebenslauf trotz seiner jungen Jahre hat auch Bio-Koch Konrad Geiger.

Als Kind deutscher Emigranten ist er in den USA aufgewachsen, hat aber in Freudenstadt seine Kochausbildung absolviert. Weitere Stationen führten ihn in die Schweiz und einige Jahre auf das Kreuzfahrtschiff MS Europa. Vor zwei Jahren hat Geiger die Küche der neu gegründeten Fürstenfelder Gastronomie in Fürstenfeldbruck aufgebaut, in der er heute die Gäste ebenso mit kunstvollen Bio-Raffinessen wie mit einfachen Bio-Brotzeiten versorgt.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Sodexo kauft Zehnacker Die Europäische Wettbewerbsbehörde hat der Transaktion zugestimmt. Die Verkäufer, unter anderem die Burkart-Familie, bleiben mit ca. 10% an der Gesell...
Arbeiten am Tisch des Gastes Ein Erlebnis im Restaurant ist der persönliche Service. Dazu gehören besonders das Herstellen von flambierten Gerichten. Zahlreiche Übu...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend