x
Datum: 11.07.2001Quelle: Ort: Hannover

Der Minister hatte am 18. Juni, direkt nach den durch die Medien bekannt gewordenen möglichen Zusammenhängen zwischen dem Tod von Hunden und ausgebrachten Rasendüngern, die stichprobenartige Untersuchung von handelsüblichen rizinusschrothaltigen Düngern angeordnet. Rizinusschrot ist ein nährstoffhaltiges Substrat, das Rizin, eine hochtoxische Substanz, enthält. Vor der Verwendung als Dünger muss das Schrot erhitzt werden, weil nur dadurch das Toxin Rizin denaturiert werden kann.

Durch die Tests klären lassen wollte Bartels, ob die Düngeproben das Toxin Rizin enthalten. Unabhängig davon, dass bei den sehr komplizierten Nachweisverfahren auch falsch-positive Ergebnisse einkalkuliert werden müssten, halte er eine vorläufige Rücknahme entsprechender Dünger aus dem Handel für unumgänglich, betonte Bartels. Gleichzeitig müsse mit weitergehenden und alle rizinusschrothaltigen Produkte betreffenden Untersuchungen begonnen werden.

Dieser dringend vorgegebene Handlungsbedarf leite sich schon aus der per Gesetz vorgeschriebenen “Eigenverantwortlichkeit des In-Verkehr-Bringers” ab. Ebenso aus den genau so schwerwiegenden Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes und des Tierschutzes. Über die Untersuchung wurde der Hersteller des Rizinusschrotes informiert. Ein Inverkehrbringungs-Unternehmen habe bereits Untersuchungen bei der Universität München in Auftrag gegeben. Parallel dazu lasse Nordrhein-Westfalen eigene Proben in der Universität Witten untersuchen, fügte Bartels hinzu.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Leonardo Hotel Wolfsburg: Renovierung abgeschlosse... Mit einer großen Eröffnungsparty wurde am 27.02.2019 der Abschluss der Renovierungsarbeiten des Leonardo Hotels Wolfsburg City Center gefeiert. Die fe...
Der junge Koch/Die junge Köchin Der junge Koch/Die junge Köchin ist seit Jahrzehnten das Standardwerk für die Ausbildung als Koch / Köchin, Beiköche und weitere Berufe der Gastronomi...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend