x

Mai(n) lieber Scholli

Im Mai schmecken Schollen am besten. Das liegt daran, dass die Plattfische gerade abgelaicht haben. Das Fleisch der Schollen ist dann besonders fest und saftig. Wegen der orangen Tupfer auf der dunklen Oberseite werden die Fische auch Goldbutt genannt. Die weiblichen Tiere können bis zu 500.000 Eier ablegen. Die wichtigsten Laichgründe liegen vor England. Von dort bringt die Meeresströmung die Eier und die daraus schlüpfenden Larven ins Wattenmeer. Schollen bekommt man zwar das ganze Jahr über, aber jetzt in der Hauptsaison stehen die Chancen gut, sie frisch zu bekommen.

Send this to friend