x
Datum: 23.09.2002Quelle: Ort: Berlin

“Damit haben selbst die Optimisten unter uns nicht gerechnet”, freut sich Robert Hermanowski, der als Koordinator von drei Projektchefs wesentlich für die Konzeption und Realisierung dieser in der Branche neuartigen Informations- und Kommunikations-Plattform als Kernstück des von Künast initiierten Bundesprogramms Ökologischer Landbau verantwortlich zeichnet. Es bestätige, so Hermanowski, dass ein Angebot für alle Akteure entlang der gesamten Wertschöpfungskette der ökologischen Landwirtschaft – vom Erzeuger über Verarbeiter, Großküchen und Händler bis hin zum Verbraucher – gefehlt habe. Über die direkten Akteure des Öko-Landbaus hinaus richtet sich das neue Portal auch ausdrücklich an die Medien. Die spezielle Serviceseite für die Medienwelt unterstützt Journalistinnen und Journalisten bei ihrer Recherche zu praktisch allen Themen des Öko-Landbaus. Sie können gezielt nach Stichworten suchen und sie werden unter jedem Navigationspunkt zu weiterführenden Informationen geleitet, die in den verschiedenen Fach- und Publikumsbereichen fundiert und differenziert aufbereitet werden. Schließlich können Medienleute verschiedene Servicedienste wie Termine, Expertenkontakte, Foto-Downloads u. a. abfragen sowie jederzeit direkt und themenbezogen Kontakt aufnehmen.

Das Portalangebot insgesamt umfasst Informations-, Dialog- und Aktionsmöglichkeiten für Einsteiger, Praktiker und Experten. Nach nur vier Monaten Aufbauarbeit ist zurzeit eine umfangreiche Grundversion freigeschaltet, die insbesondere das Angebot für Einsteiger enthält. Das komplette Portal wird in mehreren Teilschritten bis Ende 2003 erstellt sein und auch danach noch langfristig weiterentwickelt werden. So wird zum Beispiel bis zur Internationalen Grünen Woche im Januar 2003 der Kinderbereich fertig sein, in dem die “Kids” spielen, lernen und gewinnen können.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aufsichtsrat neu gewählt Michael Simon, ehemaliges Mitglied der Geschäftsleitung von HRS, ist künftig neues Aufsichtsratsmitglied der Romantik Hotels & Restauran...
Alles ComforTable: Speisen im Haus der Deutschen W... Berlin. Es ist schon eine besondere Berliner Adresse - Haus der Deutschen Wirtschaft, Breite Straße 19, attraktive City-Lage in der Bundeshauptstadt. ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend