x
Datum: 22.12.2000Quelle: Ort: Bremerhaven

Bremerhaven. Berliner Spitzenköche (Karl-Heinz Hauser/Adlon; Marco Müller/Harlekin; Thomas Kammeier/Zum Hugenotten; Christoph Fischer/Bamberger Reiter) und Redakteure der AHGZ haben Anfang Dezember im Berliner Hotel Adlon in einem Lachstest verschiedene Räucherlachs-Produkte unter die Lupe genommen. Hierbei hat der von “Deutsche See” ins Rennen geschickte Räucherlachs mit Abstand gewonnen.

Besonders gelobt wurden die folgenden positiven Eigenschaften des Räucherlachses von “Deutsche See”: Hervorragender Trimmschnitt, ohne Bauchlappen, und weil er in der hauseigenen Räucherei in Bremerhaven mehrere Stunden sanft über Buchenholzmehl geräuchert wurde, ist seine Rauchhaut sehr zart. Gleichzeitig ist das Fleisch fest, mit geringem Fettanteil und gut zu schneiden, da nur Top-Qualitäten an norwegischer Rohware eingesetzt werden. Gelobt wurde ebenfalls die sorgfältige Handsalzung.

Am Ende gewann der Lachs von Deutsche See. Alle vier Tester waren sich einig und benoteten das Produkt mit 15 Punkten von 20 möglichen.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

GVmanager 10/2015 Diese und viele weitere Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe 10/2015 des GVmanager, die gerade erschienen ist:Im Auftrag der HygieneHygienisch z...
Minister informiert sich über Schulobstprogramm Bei einem Besuch in einer Grundschule in Magdeburg informierte sich Bundesernährungsminister Christian Schmidt am Dienstag, den 29. April, gemein...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend