x
Kehrwieder; Hamburger Gastronomie

Kulinarische Solidarität

Datum: 14.12.2020Quelle: Hamburg Tourismus GmbH | Bild: Kehrwieder Paket_@Kolle Rebbe | Ort: Hamburg

Mit einer Solidaritäts-Aktion in Form eines Kehrwieder Pakets haben die beiden Gastronomen Fabio Haebel und Tim Mälzer ein Produkt geschaffen, mit dem Hamburger Köstlichkeiten nach Hause geliefert werden können. Tim Mälzer sagt dazu: „Wenn ihr schon nicht nach Hamburg kommen könnt, kommt ein Stück Hamburg einfach zu euch. Mit dem Paket holt ihr euch die kulinarische Kreativität der Hamburger Gastronomen nach Hause.“ Die Kulinarik-Box enthält handverlesene Produkte von über 25 Hamburger Restaurants, Micro-Getränkeherstellern und Food-Manufakturen.

Stilgerechte Kehrwieder Box

Neben Tim Mälzer´s berühmter Bolognese-Sauce finden sich dort haltbar gemachte Suppen, Brotbackmischungen, eingewecktes Gemüse, Marmeladen, Hamburger Kaffee von kleinen Röstereien, Bier aus den originellen Hamburger Craft-Brauereien, Alkoholika von Mikro-Destillen und norddeutsche Süßigkeiten. Die lokalen Produzenten sind teilweise schon bekannt und echte Marken wie die Bullerei von Tim Mälzer, Viva con Aqua oder das Mutterland. Viel kommt aber auch von echten Geheimtipps der Hamburger Food-Szene wie dem Ottenser Bonscheladen, den Jungs von Salt & Silver oder der auch bei Hamburger Gastronomen besonders beliebten Gaststätte Klippkroog. Abgerundet wird die Box durch ihre originelle Verpackung im hafentypischen Containerlook – designed von der Hamburger Kreativ-Agentur Kolle-Rebbe. Die Bezeichnung „Kehrwieder“ ist dabei angelehnt an die „Kehrwiederspitze“, einer Halbinsel in der Hamburger Speicherstadt auf der früher die Seefahrerfamilien ihre Väter, Männer und Brüder verabschiedeten – in der Hoffnung, dass sie alle bald wiederkommen werden.

Erlöse wandern in Hilfsfonds

Die Erlöse durch den Verkauf der Box kommen (nach Abzug der Kosten) vollständig dem Hilfsfonds für Hamburger Gastronomen zu gute. Der Fonds ist im Zuge von Kochen für Helden entstanden und wird seit Beginn vom Hamburger Verein Clubkinder e.V. verwaltet. Die Hamburg Tourismus GmbH unterstützt das Projekt in der Kommunikation und packt neben hamburgtypischen „Ankerbonbons“ einen Rabatt-Coupon für eine Reise nach Hamburg in die Box.

Das mit fast 30 Produkten prallgefüllte Container-Paket kostet 119 Euro und ist ab sofort unter www.kehrwiederpaket.de bis zum 24. Dezember bestellbar. Aufgrund des knappen logistischen Zeitfensters wird erst einmal ein Box-Gutschein versendet, um ihn unter den Weihnachtsbaum zu legen. Pünktlich zum Start gehen die Genußboxen ab Mitte Januar in den Versand. Die Anzahl ist auf maximal 3.000 Boxen beschränkt.

Redaktion / GastroInfoPortal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Apetito AG verkauft Bonfait Die apetito AG verkauft ihre Tochtergesellschaft Bonfait B.V., die gekühlte Gerichte für den Lebensmitteleinzel- und -großhandel anbietet, an die nied...
Kurzarbeitergeld erfordert Steuererklärung Kurzarbeitergeld ist derzeit steuer- und beitragsfrei. Die Beschäftigten erhalten es daher brutto wie netto. Was viele Beschäftigte allerdings nicht w...
Update: Ungenügende Klarsichtmasken Das bayerische Gesundheitsministerium hat seine bislang positive Bewertung von Klarsichtmasken revidiert. Sie entsprechen nicht mehr den Anforderungen...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend