x
Masterclass; Ibérico

Die Kunst des Schinkenschneidens

Datum: 10.12.2020Quelle: Ham Passion Tour | Ort: Madrid/Berlin

Im Rahmen der Ham Passion Tour hat der spanische Verband der Ibérico-Schinken-Hersteller und die Europäische Union eine virtuelle und interaktive Masterclass organisiert. Bei der Online-Veranstaltung hatten Schüler und Fachkräfte die Gelegenheit, von echten Ibérico-Experten zu lernen. Die Teilnehmer stammten von der größten Hotelfachschule Deutschlands, der Brillat-Savarini-Schule.

Ibérico richtig „gemeißelt”

Der Inhalt der Veranstaltung war einerseits theoretischer Natur, und zwar in Form eines Vortrags rund um die Aufzucht und Verarbeitung des Ibérico. Andererseits gab es auch einen praktischen Exkurs zum kreativen Anrichten. Hierbei wurde dem Koch-Nachwuchs das notwendige Know-how vermittelt, um Ibérico-Schinken fach- und formgerecht zu präsentieren.

Ein sogenannter Cortador präsentierte den Teilnehmern nicht nur die vier unterschiedlichen Qualitässtufen, sondern brachte ihnen auch das richtige „Meißeln” des Schinkens näher – hierzulande ist Torsten Habermann der einzige seiner Zunft. Dieser Beruf sei in Deutschland noch nicht sehr bekannt, wie Niklas Siebecke, Fachbereichsleiter für die Technologie der Speisenbereitung im OSZ Gastgewerbe der Berlin Brillat Savarin Schule, erläutert. „Die Kunst des Schinkenschneidens und der Präsentation der Tranchen wird auf höchstem Niveau und damit attraktiv für die Gäste zelebriert.” Niklas Siebecke ist davon überzeugt, dass der Beruf durch das Webinar bekannter werde und hofft, dass die Teilnehmer in ein paar Jahren die Kunst des Schinkenschneidens beherrschen.

Internationale Masterclass

DMasterclass; Ibéricoie Masterclass fand in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt – wenn auch zum ersten Mal virtuell. Dabei war das Interesse nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen europäischen Ländern groß. Insgesamt haben heuer mehr als 1.000 Teilnehmer an den Meisterkursen in Paris, Berlin, London, Bilbao und Madrid teilgenommen. Darunter fanden sich Schüler, Lehrer, Köche sowie Blogger und Influencer.

Die Lehrveranstaltung ist Teil des Förderprogramms „El Jamón, la pasión de Europa“ (Der Schinken, die Leidenschaft Europas). Mit dem Event möchten der Ibérico-Sektor und die Europäische Union die Vielseitigkeit des Schinkens sowie die hohen Standards in Bezug auf Qualität, Rückverfolgbarkeit und Lebensmittelsicherheit aufzeigen.

Redaktion / GastroInfoPortal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Ungebrochene Vorfreude Bis mindestens zum 10. Januar 2021 müssen sich Restaurantbesucher gedulden. Der Teil-Lockdown wurde verlängert – was aber die Vorfreude der Gäste nich...
Webinar: KassenSichV und TSE Bei Bonpflicht, Nichtbeanstandungsregelung und Technischer Sicherheitseinrichtung (TSE) kann man schnell den Durch- und Überblick verlieren. Fest steh...
Neuer Podcast mit TV-Restauranttester Christian Ra... Christian Rach, Gastronom und  berühmt aus dem Fernsehen als Restauranttester, kündigt heute gemeinsam mit orderbird ein gemeinsames Podcast-Special a...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend