x
Datum: 22.09.2003Quelle: Ort: Bischofswiesen


Als Christel Kurz vor 30 Jahren aus gesundheitlichen Gründen ihre Ernährung ganz auf vegetarische Kost aus biologischen Zutaten umstellte, galt sie noch als Exotin. „Heute rennt man mit Bio offene Türen ein“, sagt Christel Kurz, „weil den Menschen der Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit bewusst geworden ist.“

Bei Christel Kurz macht gesund Essen einfach Spaß. Wegen der großen Nachfrage wurde der gelernten Hauswirtschaftsmeisterin ihre Frühstückspension in Berchtesgaden bald zu klein. Deshalb eröffnete sie 1981 das Biohotel in Bischofswiesen, das sie seit 1989 mit ihrer Tochter Gabriele zusammen führt. Hotelmeisterin Gabriele Kurz leitet das Hotel, ihre Mutter das Restaurant. Gekocht wird gemeinsam. Das Team verwöhnt die Gäste jeden Tag mit einem vegetarischen Sechs-Gänge-Menü für Feinschmecker.

Die Liebe zum Detail steckt nicht nur in den sorgfältig zubereiteten Mahlzeiten von Christel und Gabriele Kurz, sondern ist auch in jeder Ecke des biologischen Hotels sichtbar: Des Biohotels Kurz mit Restaurant in Bischofswiesen.

Quelle: Cooks of Nature

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kunst zum Trinken Unter dem Motto „Around the World with Campari” sucht der italienische Spirituosenhersteller im Rahmen des dritten Liquid Art Contests ern...
Test: Wie gehen deutsche Hotels mit HIV-Infizierte... Landesweit wurden 63 Hotels angeschrieben: Zunächst hat die Deutsche AIDS-Hilfe per Mail eine Buchungsanfrage für eine Gruppe von 12 HIV-Infizierten g...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend