x
Datum: 07.10.2003Quelle: Ort: Köln


In virtuelle Bio-Welten gelangt der Messe-Besucher mit dem zentralen Internetportal www.oekolandbau.de. Mit dem Portal wurde eine gemeinsame Informationsplattform für alle eingerichtet, die mit Bio-Lebensmitteln zu tun haben – vom Erzeuger über den Verarbeiter und Händler bis zum Verbraucher. Ein eigenes Teilportal speziell für Großverbraucher hält erstmals gebündelte Informationen rund um den Einsatz von Bio-Lebensmitteln bereit. Mit den im Portal vorgestellten Planungs- und Arbeitshilfen wie dem Saisonkalender, der Sortimentsliste sowie einem Rezept-Finder mit kreativen Menüvorschlägen kann der Nutzer Bio zunächst virtuell und anschließend praktisch in seiner Küche einsetzen. Neu im Portal ist ein Rezept-Wettbewerb. Gesucht wird das beste Bio-Herbstrezept. Zahlreiche Aussteller warten mit einem breitem Bio-Sortiment für Gastronomie und Großverbraucher auf. Kochkunst „Life“ erleben die Besucher mit Bernd Trum von den United Cooks of Nature, der deutschlandweiten Vereinigung von Bio-Köchen in der Schauküche am Stand.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

WiHoGa will neues Integrationskonzept Seit Januar 2016 leisten auch die Wirtschaftsschulen für Hotellerie, Gastronomie, Handel und Dienstleistungen Dortmund einen Beitrag zur bestm&ou...
Stäbchen für Mannheim Die japanische Nudelbar MoschMosch im Stile eines japanischen Wirtshauses serviert den Gästen nun auch in Mannheim japanische Gerichte, die frisc...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend