x
Datum: 28.03.2003Quelle: Ort: Frankfurt/Main

Herr Leppi, Abteilungsleiter Gastronomie im Studentenwerk Köln begann 1998 mit dem Angebot von Bio-Gerichten. Bei 8000 Mittagessen täglich in der Hauptmensa war es für ihn eine Herausforderung und er rät: “Interessierte Küchenleiter sollten sich im Vorfeld intensiv informieren bzw. beraten lassen. Der Bio-Infomarkt ist die beste Gelegenheit dazu”.

Elke Röder, Vorstand beim Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) zeigt unter dem Motto “Der Bio-Markt in Deutschland” die aktuellen Entwicklungen und Perspektiven auf. Anschließend diskutieren Bernhard Bonfig, Leiter Verpflegungsbetriebe Gerling-Konzern, Köln und Christoph Reingen, Abteilungsleiter Verpflegungsbetriebe der WestLB, Düsseldorf mit andern Verpflegungsverantwortlichen über die spannende Frage: Mehr Qualität und Mehr Gewinn mit Bio!?

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Erntefrisch aus der Region Kiel. Ausgewählte vegetarische Gerichte mit reichlich Gemüse aus der Region bietet die Hochschulgastronomie des Studentenwerks Schleswig-Hol...
Tierschutz auf dem Teller – Köche gesucht Die Schweisfurth Stiftung sucht verantwortungsvolle Köchinnen und Köche. Bis zum 31. Juli können sich Köche und Betriebe, die Tierschutz auf dem Telle...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend