x
Datum: 30.09.2005Quelle: Ort: Bonn/Frankfurt am Main

„Ich möchte meine Kollegen vor allem beim praktischen Einsatz von Bio-Produkten unterstützen, sei es bei der Speisenplanung oder der Kostenkalkulation“, sagt Hubert Bittl, Küchenleiter in der Versicherungskammer Bayern. Seit diesem Sommer gibt er als neuer Bio-Mentor seine Erfahrungen an interessierte Küchenleiter weiter. Doch wie sieht das Bio-Mentoring für Großküchen und Gastronomie in der Praxis aus? In einem Impulsreferat stellt Sabine Jörg, zuständige Projektleiterin bei der CMA, Idee, Entstehung sowie bisherige Erfolge des Bio-Mentoren-Netzwerkes vor. Vier Bio-Mentoren aus Gastronomie, Studentenwerk, Krankenhaus und Catering-Unternehmen berichten in einer anschließenden Talkrunde von ihren praktischen Erfahrungen mit dem einfachen, aber sehr effektiven Konzept des Bio-Mentoring. Diskutanten sind unter anderem Ullrich Langhoff vom Restaurant Lippeschlösschen in Wesel und Hubert Klemenjak vom Seezeit Studentenwerk in Konstanz. Über 15 Bio-Mentoren repräsentieren auf der Fachtagung die gesamte Bandbreite des Außer-Haus-Marktes und stehen während der gesamten Zeit für Fragen zur Verfügung. Unter dem Motto „Mehr Vertrauen mit Bio-Zertifikat“ eröffnet Dr. Carola Strassner vom ÖGS in einem Kurzreferat die zweite Gesprächrunde mit vier weiteren Bio-Mentoren. Erörtert werden unter anderem Vorteile, Voraussetzungen sowie die einzelnen Schritte auf dem Weg zum Bio-Zertifikat.

Die Teilnehmer erhalten darüber hinaus ausführliche Informationen über die aktuelle Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln, den potenziellen Bio-Kunden sowie Wissenswertes zu Einsatzmöglichkeiten von Bio-Produkten in der Außer-Haus-Verpflegung. Ab 17.00 Uhr stehen alle Mentoren für persönliche Gespräche bereit. Dazu gibt es kleine Bio-Leckereien am Buffet. Die Fachtagung ist Teil der bundesweiten Kampagne Bio. Mir zuliebe, mit der die CMA Betriebe der Außer-Haus-Verpflegung beim erfolgreichen Einsatz von Bio-Produkten unterstützt.

Zur Teilnahme wird eine Eintrittskarte zur ANUGA benötigt. Eine Tageskarte kostet im Vorverkauf 26,- Euro und an der Messekasse 46, Euro. Unter www.bio-mirzuliebe.de und unter der Servicenummer 069 / 977 819-29 gibt es nähere Informationen zu Programm und Anmeldung sowie zur Kampagne Bio. Mir zuliebe.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Expert Summit als virtuelle Veranstaltung Am 26. August 2020 veranstaltet Rational erstmalig den Hotel & Marine Expert Summit, eine rein digitale Veranstaltung. Unter dem Titel „Die neue G...
Feine Privatsache Eine kleine Gruppe engagierter Hoteliers fand sich in 2010 zusammen, um die gemeinsamen Werte und Visionen zu bündeln und daraus eine Marke wachs...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend