x
Datum: 16.07.2002Quelle: Ort: Bonn

Die EG-Öko-Verordnung – und damit die Vorgaben für das Bio-Siegel – schreiben u.a. vor:
Verbot der Bestrahlung von Öko-Lebensmitteln, Verbot der Verwendung gentechnisch veränderter Organismen,
Strenge Begrenzung der erlaubten Zutaten und Verarbeitungshilfsstoffe, um einen geringen Verarbeitungsgrad und so eine weitgehende Naturbelassenheit der Produkte zu gewährleisten,
Grundsätzliches Verbot der Anwendung von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln,
Verzicht auf leicht lösliche mineralische Dünger,
Fütterung der Tiere ohne Zusatz von Antibiotika und Leistungsförderern, Flächengebundene, artgerechte Tierhaltung (z. B. Freilandhaltung von Hühnern).

Genau wie für Lebensmittel der deutschen Bio-Anbauverbände gilt für das staatliche Bio-Siegel: Nur wenn mindestens 95 Prozent der Zutaten landwirtschaftlichen Ursprungs aus ökologischem Landbau stammen, dürfen sie mit dem Bio-Siegel gekennzeichnet werden (§ l Abs. l Öko-Kennzeichengesetz).
Bei Verstößen gegen die EG-Öko-Verordnung dürfen die betroffenen Erzeugnisse nicht mit dem Bio-Siegel gekennzeichnet werden. Missbrauch ist nach den Vorschriften des Öko-Kennzeichengesetzes mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr bedroht. Damit ist das Bio-Siegel gegenwärtig das einzige Öko-Label, das unter strafrechtlichem Schutz steht. Unternehmen, die das Bio-Siegel nutzen möchten, müssen dies vor der erstmaligen Verwendung der Bio-Siegel-Informationsstelle anmelden. Bei fehlender Anmeldung drohen bis zu 30.000 Euro Geldbuße.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Melamingeschirr mit neuen Oberflächen Pünktlich zur Internorga erweitert Primeware seine erfolgreiche Melaminkollektion. Am Messestand erleben Besucher erstmals Gastronorm-Tabletts in täus...
Große Gourmetpreis Brandenburg wird erstmalig verg... An einem Abend versammeln sich in Potsdam die sechs besten Köche des Landes und kreieren ein Gala-Dîner, bei dem jeder Koch für einen Gang verant...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend