x

75.000 Mahlzeiten für den guten Zweck

Datum: 26.11.19Quelle: Subway Sandwiches | Ort: Köln |

Subway macht sich gegen Armut und Lebensmittelverschwendung stark und arbeitet erneut mit denTafeln zusammen. Subway und seinen Gästen gelingt es zum World Sandwich Day ein starkes Zeichen gegen Armut und Lebensmittelverschwendung zu setzen.

Essen gegen Armut

Anlässlich des wichtigen Tages für die Sandwichrestaurant-Kette wurden Gäste und Fans aufgefordert, fleißig Footlong Subs (30-cm Sandwiches) zu essen. Denn für jedes am 3. November verkaufte Footlong fördert Subway die Arbeit der Tafel Deutschland mit dem Gegenwert einer Mahlzeit. Subway Fans haben toll mitgemacht und mehr als 73.000 Footlongs für den guten Zweck gegessen. Um sich bei seinen Gästen für den starken Einsatz zu bedanken, rundet Subway diese Summe auf und ermöglicht die Vergabe von insgesamt 75.000 Mahlzeiten.

Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung

Die Freude über den Erfolg der Aktion ist groß: „Wir sind mehr als glücklich darüber, dass unsere Gäste so fleißig mitgemacht haben. Zusammen mit unseren Fans und unserem Aktions-Partner, den Tafeln können wir nun die Vergabe von 75.000 Mahlzeiten ermöglichen. Unser Ziel war es, ein kräftiges Zeichen gegen Armut und Lebensmittelverschwendung zu setzen – das ist uns mehr als gelungen. Wir freuen unsauf weitere Aktionen, mit denen wir die Tafel unterstützen können,“ sagt Lothar Keppler, Marketing Director DACH.

Planung für mehr

Subway arbeitet bereits das dritte Jahr in Folge mit den Tafel Deutschland anlässlich des World Sandwich Days zusammen. Anders als in den letzten Jahren kam in diesem Jahr jedoch erstmals eine Aufrufmechanik zum Einsatz. Die Aktionfür den guten Zweck ist Teil von Subways umfassenden Corporate Social Responsibility (CSR)-Initiativen. Ende des Jahres wird so auch eine brandneue CSR Agenda veröffentlicht. Besonderer Fokus liegt dabei auf Themen wie Reduzierung des CO2-Ausstoßes und verantwortungsvollen Einkauf zur Reduzierung von Abfall.

Eva Fürst / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Nachhaltigkeitskonzept des Jahres Für das vegetarische TIAN Restaurant ist die Verwendung regionaler Ware ein Grundpfeiler der Unternehmensphilosophie. So entsteht eine klimaschonende ...
Nachhaltiger wirtschaften Mit einer umfangreichen Machbarkeitsstudie ermittelt die Brancheninitiative Greentable e.V. derzeit den Wissens-und Schulungsbedarf zum Thema Nachhalt...
Fleischgenuss ganz ohne Fleisch Von veganem Gehacktem über vegane Chicken Nuggets bis hin zum vegetarischen Burger Patty: Das Sortiment von The Vegetarian Butcher wurde für Fleischli...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend