x
Wiberg Gewürzmühle

Perfekt gewürzt im Handumdrehen

Datum: 30.08.2021Quelle: Frutarom Savory Solutions | Ort: Salzburg (A)

Gewürzmühlen von Wiberg begeistern durch ihre vielen Vorteile: In der heimischen Küche sorgen sie mit jedem Dreh für frische Aromenvielfalt. In der Gastronomie geben Mühlen am Tisch dem Gast die Möglichkeit, das Genusserlebnis individuell und frei nach seinem Geschmack zu verfeinern – Feintuning bei Tisch von seiner schönsten Seite!

Nachhaltig verbessert
Das Sortiment umfasst erstmals acht hervorragende Spezialitäten in gewohnt hoher Wiberg Qualität – von spannenden und fein aufeinander abgestimmten Würzmischungen bis zu essenziellen Rohgewürzen. Zusätzlich wurden einzelne Komponenten nachhaltig verbessert: Der Mühlenkopf besteht nun zu 100 Prozent aus rPET und leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Vermeidung von Plastikmüll. Dies spart zukünftig rund fünf Tonnen Plastik pro Jahr ein – Plastik, das durch den Einsatz von rPET gar nicht erst produziert wird.

Starkes Keramikmahlwerk
Das neue Mahlwerk aus hochwertiger Keramik macht die Wiberg Gewürzmühlen noch kraftvoller. Die erhöhte Mahlkraft ermöglicht überdies neue Mühlenvarianten wie Ursalz grob oder schwarzen und bunten Pfeffer in ganzen Körnern. Gleichzeitig leistet das neue Mahlwerk einen wesentlichen Beitrag, Mikroplastik in Lebensmitteln zu reduzieren.

Blickfang am Tisch
Mit dem neuen Design der Etiketten passen die Wiberg Gewürzmühlen zu jeder Tischgesellschaft. Das zeitlos künstlerische Motiv steht immer in Verbindung mit dem jeweiligen Inhalt, animiert die Gäste zur kreativen Verwendung und verführt bereits vor dem ersten Bissen in die spannende Welt der vielfältigen geschmacklichen Nuancen. Denn immer gilt: Das Auge isst mit!

Meine Marke für meine Gäste
Wie schon bisher, macht Wiberg auf Wunsch das eigene Produkt, zu dem seiner Kunden. Firmen oder Gastronomiebetriebe wählen ihre Lieblingssorten aus und präsentieren diese ihren Gästen im Erscheinungsbild der eigenen Marke. Für jede Mühle aus dem Sortiment gestalten die Wiberg Designer das Etikett individuell nach Kundenwunsch – vom Firmenlogo auf der Vorderseite des Wiberg Etiketts bis zur völlig eigenen Etikettenvorderseite.

Frutarom Savory Solutions

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Hygiene-TÜV für a&o Im Bild: Olaf Seiche (l.), Tourismus-Experte TÜV Rheinland, und a&o-Hygiene-Beauftragte Joy Yella-Hoyer bei der Zertifikats-Übergabe im a&o Be...
Bio-Regionalität in der Ausschreibung? Wo in Kommunen, Öko-Modellregionen oder Bio-Musterregionen über mehr Nachhaltigkeit in der Gemeinschaftsverpflegung diskutiert wird, steht das Kriteri...
„Die Branche ist schwer angeschlagen“ Schul- und Kitacaterer beklagen starke Umsatzeinbuße und mangelnde Perspektive, deshalb wandte sich der Verband der deutschen Schul- und Kitacaterer (...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend