x
Wiberg Suppe

Sei kein Suppenkasper!

Datum: 05.09.2019Quelle: FRUTAROM Savory Solutions Austria GmbH | Ort: Salzburg (A)

Bei der Suppe handelt es sich um eine Speise, die es schon seit Urzeiten gibt und die sich seit eh und je großer Beliebtheit erfreut. Ob als Teil eines Menüs oder als selbstständiges Gericht, Wiberg stellt die  Suppenschüssel wieder in die Tischmitte und schöpft aus dem Vollen! Die Produkte aus den Wiberg Sortimentswelten helfen dabei, langwierige Zubereitungsschritte zu verkürzen und genussvolle Ergebnisse zu erzielen. Dem Koch selbst bleibt es schlussendlich überlassen, kreativ zu sein. Wir stellen ihm dafür alles zur Verfügung, was er braucht!

Kaltschalen

Die Kaltschale, als Ursprung des Smoothies, ist in den Küchen rund um den Globus zuhause. Ihre erfrischenden, würzigen und anregenden Seiten bündeln wir in innovativen, internationalen Anwendungsbeispielen – von der südspanischen Gazpacho über die mitteleuropäische Kartoffel-Lauch-Kaltschale bis hin zum exotischen Curry Purpur Joghurt-Lassi.

Klare Suppen und Einlagen

Traditionell, alpenländisch, mit herzhaften Einlagen – so kennt man die klare Suppe als beliebten Klassiker. Der Gewürzprofi gibt dem Ganzen einen modernen Spirit, mischt Wiberg Wilde Kräuter in die Frittaten (Pfannkuchen), belebt den Leberknödel mit Chilli, veredelt den Kaspressknödel mit Bergkräutern und macht aus einfachen Suppennudeln wertvolle Safrannudeln. So geht Suppe heute!

Gebundene Suppen – Vegetarisch, Fleisch & Fisch

Dank Wiberg kann man bewusst auf lange Kochprozesse verzichten um das Gemüse knackig, das Fleisch zart und den Fisch saftig zu machen. So erfreuen sich sowohl Auge als auch Gaumen an den wertvollen Inhaltsstoffen und der ansprechenden Dekorwürzung. Erbsencreme Harissa, Blumenkohl-Curcuma-Suppe, Tomatencreme mit Basilikum-Öl-Staub und Paprikasuppe mit Meatballs und geräuchertem Paprika sind nur ein paar wenige Anwendungsbeispiele für diese umfangreiche Sparte!

Internationale Suppen

Keine Scheu vor fremden (Suppen)Küchenkulturen! Vom ukrainischen Borschtsch bis zur Zwiebelsuppe mit Käsetoast oder der herzhaften Bouillabaisse aus Frankreich – Suppen gibt es überall und überall anders.

Inspirationen

Mit Wiberg lässt sich der  Erlebnischarakter dieses, vermeintlich einfachen, Gerichts entdecken. Eine Suppe zu löffeln bedeutet Geschichten zu erzählen, in denen alles Platz haben darf. Brauen Sie den Zaubertrunk des Miraculix, samt Zimt-Garnelenspieß, kochen Sie eine wohltuende Tasse „Jaga-Tee“ aus dem Wildkräuterbeutel oder empfehlen Sie Ihren Gästen „Die Kraft der Feldfrüchte“, mit violettem Kartoffelkäse und Roggencrostini. Mehr dazu gibt es auf www.wiberg.eu

 

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Nutzen Sie Social Media beruflich? Als Steve Jobs 2007 das erste iPhone vorstellte, war nicht abzusehen, dass kaum zehn Jahre später rund 70 Prozent der Welt ein Smartphone besitzen wer...
Die Veggie-Pyramide Immer mehr Menschen in Deutschland essen fleischlos, auch wenn die genaue Zahl der Vegetarier nicht bekannt ist. Laut Ernährungsreport 2019 des Bundes...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend