x

Maisel feiert Richtfest

Datum: 27.07.2015Quelle: Brauerei Gebrüder Maisel Ort: Bayreuth

In den historischen Mauern der Brauerei Gebr. Maisel entsteht die „Maisel & Friends Brauwerkstatt“.
Neben einer Schaubrauerei im Restaurant wird es Bäckerei, Brennerei, Veranstaltungsräume und einen Gastrogarten geben. Direkt angeschlossen ist das Maisel’s Brauereimuseum, das als „umfangreichstes Biermuseum der Welt“ ins Guinness-Buch der Rekorde eingetragen wurde.

Mit der Fertigstellung des Rohbaus wurde Anfang Juli ein wichtiger Meilenstein erreicht – ein Anlass, um gemeinsam mit allen am Bau Beteiligten das Richtfest zu feiern.

Inszenierte Braukunst 

Für Jeff Maisel ist es ein Herzensprojekt, denn schon als Junge hat er sich in genau diesen alten Gemäuern der Brauerei aufgehalten und mit seinem Vater Pläne dafür geschmiedet. Es entsteht eine kleine Brauerei mit einem 25 hl Sudwerk, in der die Brauer von Maisel & Friends zeigen werden, wie facettenreich Bier im Rahmen des Reinheitsgebots sein kann. Hier wird Braukultur erlebbar und handwerkliche Braukunst live gezeigt werden.


Planungsansicht Barbereich

Von der Gastronomie „Liebesbier“ aus wird man die Sudkessel sehen und das Bier genießen können, das dort gebraut wurde. Der moderne Gastraum wird 250 Innenplätze, einen offenen Kamin, einen sichtbaren Kühlraum zur Holzfassreifung und eine lange Bar mit über 20 Bieren vom Fass haben. Es wird Maisel & Friends ausgeschenkt, aber auch Biere von befreundeten Brauereien.

Gäste grillen selbst

Im Gastrogarten werden bis zu 300 Gäste Platz finden, die dort auf unterschiedlich gestalteten Ebenen die Möglichkeit haben werden, selbst zu grillen. Eine Brennerei und eine hauseigene Bäckerei, die das Brot für das „Liebesbier“ herstellt, runden das handwerkliche Gesamterlebnis ab.


v.l.n.r.: Jeff Maisel, Andrea Bauernfeind, Ute und Thomas Wenk

Zum Richtfest Anfang Juli war das Gröbste geschafft, und Jeff Maisel nutzte die Gelegenheit, um sich bei allen Unterstützern und Handwerkern zu bedanken, die seine Vision mit ihm umsetzen.

Gemeinsam mit den Gastronomen Andrea Bauernfeid sowie Ute und Thomas Wenk, macht sich Jeff Maisel in den nächsten Monaten an den Innenausbau des Mammutprojekts. „Wir fiebern schon jetzt dem Tag entgegen, an dem wir endlich eröffnen und unsere Liebe zum Bier zeigen können“, freut sich der Brauereichef. „Bereits  beim Richtfest hat es sich gut und richtig angefühlt, im zukünftigen Wintergarten ein Maisel & Friends Pale Ale zu trinken und die Atmosphäre zu genießen.“

www.maiselandfriends.com

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Vegetarisch geht auch lecker In diesem Seminar werden neue Ideen und einfache Rezepte für die vegetarische Küche nachgekocht, die sich in der Praxis bewährt haben...
Neue Weinkönigin kommt aus dem Geiseltal „Mir macht es großen Spaß, Menschen zu überzeugen, sich mit den wunderbaren Tropfen von Saale und Unstrut doch einmal näher bekannt zu machen“, b...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend