x

Maibockanstich im Hofbräuhaus

Datum: 22.03.19Quelle: Hofbräuhaus | Ort: München |

Der Hofbräu Maibock ist Münchens ältestes Bockbier. Am 03.04.19 findet der traditionelle Faßanstich mit prominenten Gästen statt.

Revolte gegen Import

1589 wurde das Hofbräuhaus von Herzog-Wilhelm V. gegründet, um teure Importe aus dem niedersächsischen Einbeck zu beenden und den Hofstaat mit eigenem Bier zu versorgen. Nur wollte das selbst gebraute Braunbier dem Hof nicht so recht munden, ein stärkeres Bier musste folglich her. Also warb man den Braumeister des Klosters Geisenfeld an. Elias Pichler experimentierte eine Weile und entwickelte 1614 das erste Münchner Bier nach Ainpöckhischer Art, den Maibock. Das untergärige Starkbier (Alkoholgehalt 7,2%) mit seinem vollmundigen, malzaromatischen Geschmack ist in zahlreichen Hofbräu- Gastronomien frisch vom Fass erhältlich.

Der Maibockanstich im Hofbräuhaus

405 Jahre ist es nun her, dass Braumeister Elias Pichler dem Bayern-Herzog Maximilian I. stolz das erste Bockbier aus eigenem Hause kredenzte. Und erst ab 1874 wurde das Bockbier erstmals auch im Hofbräuhaus selbst ausgeschenkt. 1910 führt Hofbräuhaus-Wirt Karl Mittermüller dann den Maibockanstich als Spektakel für die „Großkopferten“ ein. Dieser Brauch hat sich zu einer liebgewonnenen Tradition entwickelt, denn am Mittwoch, 03.04.2019, findet im Festsaal des Hofbräuhauses wieder der traditionelle Maibockanstich statt. 600 Gäste aus Politik, Kultur und Gesellschaft folgen der Einladung des Bayerischen Staatsminister der Finanzen, Albert Füracker, ins Hofbräuhaus. Fürs Derblecken ist bereits zum zwölften Mal in Folge der bayerisch-türkische Kabarettist Django Asül zuständig, der der anwesenden Führungsriege der bayerischen Politik „sauber einschenkt“ – nur halt keinen Maibock. Den gibt’s vom Hofbräuhaus.

Eva Fürst / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

München feiert 125 Jahre Helles Am 21. März 1894 braute Spaten zum ersten Mal das Bier, das wie kein anderes für Münchner Lebensart steht. Anlässlich dieses 125-jährigen Jubiläums br...
Marc Almert ist Sommelier Weltmeister Nach über 20 Jahren holt der gebürtige Kölner Marc Almert die Trophäe des „Besten Sommeliers der Welt“ wieder nach Deutschland. Am Freitag gewann er d...
Die schönsten Restaurants & Bars 2019 Der Callway Verlag kürte die schönsten Restaurants und Bars 2019. In einem Buch wurden nun die Schönsten der Branche festgehalten und dienen als Inspi...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend