x
Alkoholverbot Bier Pfandflsche Pfandsystem

Deutsche Biere im Online-Check

Datum: 26.04.2021Quelle: Friedhelm Mienert - web-netz | Bild: Wil Stewart on Unsplash | Ort: Lüneburg

Deutschland feiert als Nation der Bierbrauer und Biergenuss-Freudigen den „Tag des Deutschen Bieres“ – allerdings inmitten von ernüchternden Lockdown-Durststrecken. Dabei zapft das weltweite Virus sogar die Quelle der Phantasie zum Thema Bier an, siehe Namensvetterschaft der mexikanischen Biermarke: Corona Extra. 2017 noch in den Top 10 der weltweit umsatzstärksten Biermarken, herrscht aktuell „Trockenzeit“, wie die Frankfurter Rundschau am 7. April 2021 vom Produktionsstopp der mexikanischen Beer Brand berichtete. Dennoch ist und bleibt Bier in aller Munde: In Magazinen wie stern, auf crossmedialen Plattformen wie eatsmarter, Marktforschungsinstituten wie YouGov und Statistikportalen wie statista.

Nur leider nicht in der Gastronomie, da herrscht Lockdown. Darunter leiden nicht nur Gastronomen und Brauereien, sondern auch viele Menschen, die auf bierseelige Geselligkeit verzichten müssen. Die Sehnsucht nach kommunikativer Interaktion hat die Menschen somit noch einmal verstärkt ins Internet getrieben. Soziale Netzwerke ermöglichen zumindest ersatzweise alternatives Miteinander für Menschen und Marken.

Eine Analyse von web-netz stillt den Wissensdurst bezüglich der Frage: Wie ist es um die Social Media Performance der Beer Brands bestellt und welchen Grad generieren die Biermarken-Websites hinsichtlich der mobilen Sichtbarkeit bei Google?

Der web-netz-Check blickt in die deutsche Bierkiste: Das A(stra) & O(ettinger) zwischen Flensburg und Bayern

Insgesamt gibt es aktuell in Deutschland etwas mehr als 1.500 Brauereien. Der Bier-Check von web-netz hat daher eine Fokussierung vorgenommen, indem die Beliebtheitsumfrage aus Februar 2021 von statista und die vom Stern im Juli 2020 aufgegriffene YouGov-Umfrage als nationaler Ermittlungsrahmen gewählt wurde. Zudem haben wir den Regionalitätsfaktor der Biermarken-Beliebtheit integriert, indem die beim größten deutschsprachigen Bier-Onlineshop BierSelect gelisteten Brands aus Norddeutschland (HH, SH, HB, MV und Niedersachen) im Bier-Check unter besonderer Beachtung stehen – denn schlussendlich wird die These überprüft, ob der Norden besonders stark performt im nationalen Vergleich. On top haben wir auch das bei EatSmarter Ende März 2021 durchgeführte Tasting alkoholfreier Biermarken (Weizen und Pils) ins Visier genommen und überprüft, welche Nullprozenter auf Instagram und Facebook performen.

Vier Social Media Kanäle im Bier-Check

Im Fokus der Analyse stehen die beiden Kanäle Instagram und Facebook. Zu beiden Netzwerken wurden jeweils drei Rankings ermittelt für die Kennzahlen Follower, Engagement und „Fleißnoten“ (Anzahl der Postings 01. – 14. April). YouTube und Pinterest werden von den Beer Brands bis dato extrem vernachlässigt. Die beiden einzigen Beer Brands dieses großen Performance Checks, die neben Facebook und Instagram auch YouTube und Pinterest mit eigenem Account nutzen, sind Big Player Krombacher und die kleine Hamburger Biermarke ÜberQuell! Nimmt es Krombacher auf Pinterest mit jeweils knapp über 12.000 Followern zumindest ansatzweise bierernst, so kommen ÜberQuells drei Follower noch dem Tropfen auf dem heißen Stein gleich. Dennoch perspektivisch zu begrüßen, zumal Pinterest das Thema Social Commerce in Kooperation mit Shopify verstärkt antreibt. YouTube Accounts haben zwar viele Marken aktiviert, allerdings stagnieren die geringen Abonnentenzahlen, Content wird nur unregelmäßig geladen und in einigen Fällen verzichten die Brands sogar auf Verlinkungen von der eigenen Website aus – ein Indiz für die Geringschätzung. Einzige Ausnahme bildet Bitburger mit 11.900 YouTube Abonnenten.

Biermarkt & Online-Kommunikation: Braut sich da was zusammen?

Der Bier-Markt ist stark in Bewegung geraten. Der nahezu kontinuierliche Anstieg der Bier-Brauereien in Deutschland wurde im Corona-Jahr 2020 kurz gestoppt, wie Statista-Umfragen belegen. Ungeachtet drängen immer wieder kleine Brauereien und Start-Ups mit neuen Bierkreationen auf den Markt. Vor allem auch mit progressiver Online-Kommunikation können diese Newcomer sogar im Verdrängungswettbewerb bestehen. Ein Beispiel für Bierbrauer-Leidenschaft stammt aus der ländlichen Lüneburger Provinz in Sommerbeck, wo ein „Bier mit dem Tier“ gebraut wird namens DACHS Bier. Beispielsweise schaffte es das handgemachte Bier, sich als Produktsponsor auf der größten Online-Marketing-Konferenz Niedersachsens inmitten einer progressiven Zielgruppe in Szene zu setzen.

„Beliebteste“ Brand als Low Performer unter dem Social Media-Mikroskop

Beck‘s vor Krombacher – so lautete zumindest noch die Reihenfolge in den Beliebtheitsumfragen von statista. Das lässt sich allerdings nicht übertragen auf die Ergebnisse dieses Social Media Checks! Im Gegenteil: Keine der beiden Big Brands erreicht in einer der hier ermittelten 6 Social Media Rankings auch nur eine einzige Rang 1-Platzierung! Krombacher erreicht zumindest bei den Followerzahlen je einen Top 5-Rang, ansonsten zeigt sich Wachstumspotenzial hinsichtlich Engagement und Content-Fleiß. Für Beck‘s lassen sich sogar massive Durststrecken identifizieren, erreicht die Big Brand doch in keinem einzigen Social-Ranking eine Top 5-Platzierung, kommt lediglich bei den Followerzahlen auf je eine Platzierung, da allerdings auch weiter hinten im Top 10- (Facebook) und Top 15-Bereich (Instagram)! Ruht sich da die laut statista noch beliebteste Biermarke auf hohem Bekanntheitsgrad und flächendeckender LEH- und Getränkemarkt-Listung aus? Über den Kommunikationsstil hat Social Media-Expertin Annemarie Jungbluth, Head of Food & Beverage von web-netz, ähnlich ernüchternde Worte parat:

„Was Beck’s da zeigt ist wenig kreativ, wenig unterhaltsam, keine Bierstimmung – und zudem inkonsistent: Mal jung & hip, mal mit verstaubter Plakatwerbung. Einen weiteren Minuspunkt gibt es dafür, dass die Inhalte sich 1:1 auf Facebook und Instagram gleichen. Man geht nicht auf die Netzwerke ein. Es werden keine Stories, Reels oder andere Funktionen benutzt. Das Potenzial und die übliche Nutzung der Netzwerke wird einfach ignoriert. Wahrscheinlich leiden sie auch darunter, dass ihnen durch Wegfall der Festivals ein kompletter Content-Zweig weggebrochen ist. Die Chance, Corona Content zu kreieren, wurde komplett versäumt.“

 

Regionaler Fokus: Durst ist schlimmer als Heimweh

Die Redewendung leitet über zum Phänomen, demzufolge Biermarken tendenziell höhere Beliebtheit und Nachfrage in der jeweiligen Heimatregion genießen. Diesbezügliche YouGov-Umfrage ergab folgende Spitzenwerte für die fünf Bundesländer in Norddeutschland:Krombacher ist vor Becks führend in Niedersachsen und SH, Becks vor Krombacher in HH und HB, Lübzer vor Radeberger in MV.

Engagiert: Norddeutsche Marken dominieren Facebook Engagement Top 10

Das Top 15 Ranking „Facebook Engagement“ bringt mit Einbecker und Dithmarscher an der Spitze den Norden mit 11 von 15 Biermarken exorbitant ins Spiel. Neben dem in der Nähe von Dresden gebrauten Radeberger (Rang 8) kann nur noch Oettinger (Rang 9) mit der Heimat im bayrischen Oettingen in der Top 10 in die nordische Phalanx einbrechen. Wobei Oettinger neben Oettingen auch noch 3 weitere Brau-Standorte hat, einer davon ist im niedersächsischen Braunschweig. Dass in der Löwenstadt das Bierbrautum großgeschrieben wird unterstreicht bereits der Name: BRAUnschweig. Neben dem o.g. Oettinger Brau-Standort macht vor allem die Hofbrauhaus-Marke Wolters Pilsener (Rang 5 in der Top 10 Facebook Engagement) Braunschweig zu einer niedersächsischen Brau-Hochburg.

Facebook Follower-Ranking: Big Brands bleiben unter sich

Biggest Player unter allen Big Brands, die das Ranking dominieren, ist Paulaner mit großem Vorsprung auf Warsteiner als zweite Facebook-Kraft. Platzhirsch Paulaner setzt in der Facebook-Kommunikation stark auf die Werbepartnerschaft mit dem FC Bayern München und verlinkt zudem eine „internationale“ FB-Seite mit sowohl deutschen als auch englischen Postings. Ähnlich wie der FC Bayern München in der Bundesliga allen anderen weit enteilt (MItglieder und Finanzkraft), nimmt auch Paulaner eine exponierte Spitzenposition in der Facebook-Fan-Gunst ein. Starke Nordlichter mit starkem Fananhang: Astra (4.) und Becks (5.) Lowlights: Radeberger verfehlt sogar Top 15. Überraschend: König Pilsener und Flensburger kommen über Rang 13 und 15 nicht hinaus.

Instagram Follower Ranking: Fans feiern die Brand vom Kiez

Astra dominiert mit Riesenvorsprung als hippe Beer Brand aus dem Hamburger Stadtteil St. Pauli das Instagram Fan-Ranking. Auffällig dabei: Die seit 2017 existente prominente Werbepartnerschaft mit dem Profifußball-Kultklub FC St. Pauli (Ärmelsponsor) wird dabei gar nicht in der Kommunikation ausgespielt, sondern folgt konsequent einem Wortspiel-Visual-Kontext-Konzept (s.u.).

Instagram Top: Das Bier mit dem Plopp landet Engagement-Sieg, Oettinger verdient sich die beste Content-Fleißnote!

Besonders auffällig ist, dass Flensburger (das Bier mit dem Plopp) und Oettinger als Spitzenduo im Engagement-Ranking auch in puncto Posting-Fleiß die Spitze bilden. Die kleinen Hamburger Brands Landgang und ÜberQuell fallen wie bereits auf Facebook auch auf Instagram mit starker Fleißnote auf und posten sich auf Rang 3! Dritte Hamburger Brand im Bunde ist die hanseatische Traditionsmarke Ratsherrn auf Rang 7 in der Fleiß-Top 10. Veltins, Biersponsor des Fußball-Bundesligaabsteigers FC Schalke 04, erreicht hier unter allen Wertungskategorien seine beste Ranking-Platzierung mit Rang 3 in der Engagement Top 15.

Redaktion Trinktime

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktionstag Kitaverpflegung Unter dem Motto „Vielfalt schmecken + entdecken“ findet am 4. Mai 2021 der Tag der Kitaverpflegung statt. Deutschlandweit setzen Kitas an diesem Tag e...
Farbenfroh und Köstlich AcetoPlus Paprika Erlesene Essige stehen heutzutage Seite an Seite mit exquisiten Weinen im Regal und bereichern kulinarische Kreationen aller Art...
Gemeinsam für den guten Zweck Die erste Smeg Spende ist in Verwendung: Der Leiter des Kinderheims Aschaffenburg, Bruno Hein (rechts im Bild) nimmt die Smeg Foodservice Frischwasser...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend