x

Niko Pavlidis gewinnt Null Promille Cup 2012

Datum: 01.10.2012Quelle:

Rheinberg/ Dresden. Gesucht wurde ein neuer alkoholfreier Drink mit bis zu 30 cl aus maximal sechs Zutaten. Dabei musste mindestens einer dieser Riemerschmid-Sirupe verwendet werden: Bar-Syrup Cranberry, Bar-Syrup Pfirsich, Sirup Holunderblüte oder Frucht-Sirup Ananas. Aus den rund 130 eingesandten Rezepturen, die vorab von einer Jury gesichtet und bewertet wurden, schafften es zwölf Teilnehmer ins Finale, das in der Twist Bar in Dresden ausgetragen wurde. Im ersten Durchgang wurden die zwölf Rezepturen von den Bewerbern gemixt und von der Jury bewertet. Die besten sechs Finalisten konnten dann im zweiten Durchgang anhand eines bis dahin unbekannten Warenkorbs und der Verwendung von Riemerschmid Riemerol® ihre Spontanität und Flexibilität unter Beweis stellen. Die Bewertung der jeweiligen Kreationen erfolgte nach Kriterien wie Geschmack, Kreativität, Aroma, Sauberkeit und Gesamteindruck.
Der Jury gehörten in diesem Jahr an: René Förster, Twist Bar (Dresden), Thomas Jakschas, rubinrot (Köln), Thomas Magg, Drinkkultur (Pfronten), Helmut Mager, Geschäftsführer Riemerschmid Sirup Erding GmbH und Ulf Neuhaus, Präsident Deutsche Barkeeper Union (DBU). Sieger und Platzierte freuten sich über ein Preisgeld von 1.000 €, 750 € und 500 €. Die Rezepte aller Finalteilnehmer gibt es auf: www.riemerschmid.de.

1. Platz: Niko Pavlidis, Karl May Bar (Dresden)
Lemon Curd
Glas: Tumbler
Garnitur: Zitronengras, Orangenschale, Zitronenschale

Zutaten:
1,5 cl Riemerschmid Bar-Syrup Cranberry
1,5 cl frischer Zitronensaft
4 cl Pfirsichnektar (Granini)
3 TL Lemon Curd von Wilkin & Sons
1 Eigelb

Zubereitung:
Alle Zutaten in einen Shaker geben und kräftig shaken. In einem Tumbler per Double strain auf viel Ice Cubes abseihen und dekorieren.

mth/ Redaktion TrinkTime 

Foto: Diversa Spezialitäten/ Riemerschmid 

 

 

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Neuer Tarifvertrag im Saarland Die Entgelte für Fachkräfte im Hotel- und Gaststättengewerbe stiegen im Saarland zum 1. Juli 2016 je nach Entgeltgruppe zwischen 5,6 % und 12,3...
Rudolf Achenbach – Ein Pionier der Food-Branche wi... Sulzbach am Taunus. Wenn Rudolf Achenbach am 10. Januar 2013 im Kreise der Familie seinen 85. Geburtstag feiert, kann er mit Freude und...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend