x

Markus Kern ist „Deutscher Cocktailmeister 2012“

Datum: 25.07.2012Quelle:

Leipzig. Über 35 Barkeeper aus den zwölf Sektionen der Deutschen Barkeeper-Union e.V. (DBU), die auch 2012 wieder Veranstalter der Deutschen Cocktailmeisterschaft war, kämpften in Leipzig in einem spannenden Wettbewerb und bei toller Stimmung um den Sieg. Den zweiten Platz errang Adriano Paulus (Negroni, München) aus Bayern mit seinem Drink „Aurora", Dritte wurde Katrin Reitz („La DeeDa", Bad Honnef ) aus Nordrhein-Westfalen.
Sieger in der Kategorie „Freestyle/Flairtending" wurde Hüseyin Kirac aus Hessen mit seinem Drink „Passion for Poison". Er beeindruckte die Jury mit einer Kombination aus Cocktailkreation und spektakulären Showmixelementen. Auf die Plätze 2 und 3 kamen Tony Oliviero, (Hessen) und Marian Krause (Mecklenburg-Vorpommern).
Markus Kern und Hüseyin Kirac werden nun bei der Cocktail-Weltmeisterschaft, die 2013 in Prag stattfinden wird, für Deutschland an den Start gehen. www.dbuev.de

Rezept Markus Kern, In-Live Cocktailschule, Neuberg/Hessen

„Goodbye Thomas"
2 cl Licor 43
2 cl Antica Formula

2 cl Elijah Craig 12y

1 Bsp schwarze Johannisbeer-Marmelade verfeinert mit Longrow Scotch 14Y

1 ds. Plum Bitters
Deko: Schale und Twist von Grapefruit

mth/ Redaktion TrinkTime

Foto: Andreas Muck

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kraft Foods unter den Top 10 der besten Arbeitgebe... Insgesamt beteiligten sich rund 1.000 Unternehmen an dem europäischen Wettbewerb. Vorausgegangen waren nationale "Beste Arbeitgeber"-We...
GV Arbeitskreis in Bremen will die Hanse kulinaris... Auf ihrem Septembertreffen bei Karl-Josef Krötz im Ratskeller Bremen, kündete der Sprecher Joachim Himmelskamp die 19. Bremer Frühjahrskur an. Ermutig...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend