x

Elektronisch eingeschenkt

Datum: 27.11.2015Quelle: 42 GmbH Ort: Langenhagen

Die fortschreitende Digitalisierung macht auch vor der Gastronomie nicht halt. Die 42 GmbH bietet nun die Vernetzung der elektronischen Schankanlagen des österreichischen Herstellers Gruber mit dem von der 42 angebotenen Kassensystem Matrix POS. Der neue Geschäftsbereich „Elektronische Schankanlagen“ soll sich speziell der Planung, Installation und Wartung von Computerschankanlagen widmen. „Digitale Schankanlagen sind in der deutschen Gastronomie bisher noch die Ausnahme“, weiß 42-Geschäftsführer Thomas Hoffstiepel. Jedoch würden mehr und mehr Gastronomen die Vorteile erkennen. Die Anlagen sollen Schankverluste vermeiden, den Einkauf optimierten, Zeit sparen und den Umsatz um bis zu 20 % steigern.

Laut 42 kapitulieren viele Gastronomen vor der zunehmenden Komplexität der auf dem Markt befindlichen Geräte und Anwendungen. Sie schätzten es zudem, in Sachen Technologie nur einen einzigen Ansprechpartner zu haben. Das Kompetenzteam vereine dazu Schankanlagen-Knowhow mit EDV-Expertise und langjähriger Gastronomieerfahrung.

www.42-gmbh.de

 

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

For a better life Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung rückt immer mehr in den Fokus unserer Gesellschaft. Da auch wir von Edna einen Beitrag zum Wohlbefin...
Titus Dickson aus Potsdam zum 3. Mal Sieger Die zweitschnellste Kartoffelschälerin kommt aus Berlin. Christine Gerst aus Steglitz schälte 1,75 kg, knapp gefolgt von Daniela Opitz aus Thürin...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend