x

Zitrone, Milch und Zucker gehören nicht in den Tee

Datum: 05.12.2019Quelle: Kempinski Hotels | Ort: München

Seit Kurzem hat das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München eine Tee-Sommelière: Lobby Bar Supervisor Sandra Salman, die bereits seit knapp drei Jahren Teil der Kempinski-Familie in München ist, absolvierte die Ronnefeldt TeaMaster Gold-Ausbildung in Sri Lanka und ist nun eine von nur drei Tee-Sommeliers in München. Während der eindrucksvollen Reise besichtigten die Teilnehmer verschiedene Teegärten, Teeproduktionen und Plantagen. Das selbstständige Teepflücken in einem traditionellen Sari vervollständigte das Ausbildungsprogramm.

„Seit meiner Ausbildung zur Tee-Sommelière achte ich besonders auf die Qualität und die Verarbeitung der Teeblätter“, so Sandra Salman. „Jede Teesorte hat ihre ganz eigene, interessante Note. Damit eben diese Einzigartigkeit nicht verloren geht und man den Geschmack unverfälscht genießen kann, sollte Tee am besten pur getrunken werden. Deshalb haben für mich Zitrone, Milch und Zucker nichts im Tee zu suchen.“

hotel vier jahreszeiten kempinski munich jahreszeiten lobby
Münchens schönstes Wohnzimmer – Die Jahreszeiten Lobby

Tee für den Kaiser

Sandra Salman entschied sich für die Ausbildung zur Tee-Sommelière, da Tee sehr viel Variation bietet und er für jede Stimmungslage die passende Sorte parat hält. Ihr neugewonnenes Wissen gibt sie nun Tag für Tag mit Leidenschaft an ihre Gäste in Münchens schönstem Wohnzimmer, der Jahreszeiten Lobby, weiter. Gerade morgens empfiehlt sie gerne Schwarzen und Grünen Tee, da diese den Kreislauf in Schwung bringen und die Konzentration fördern. Wenn sie einer Person ihrer Wahl einmal Tee kredenzen dürfte, würde sie gerne Franz Beckenbauer ihren Lieblingstee „Nuwara Eliya“ servieren. Dieser hocharomatische und leicht fruchtige Schwarztee heißt auf Deutsch übersetzt „Über den Wolken schwebend“ und wächst im ceylonesischen Hochland bis über 2.000 Meter Höhe. „Für den Kaiser nur das Beste!“ sagt sie.

Hintergrund zu Sandra Salman:

Geboren und aufgewachsen in Alexandria/Ägypten, spricht Sandra Salman neben Deutsch auch fließend Arabisch und Englisch. Ihre Sprachkenntnisse konnte sie bereits im Umgang mit den Gästen des Hard Rock Café München zum Einsatz bringen, wo sie bis Anfang 2017 tätig war. Im März 2017 entschied sie sich, in die Hotellerie zu wechseln und ist seither Teil des Teams im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München.

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Messe für MICE und Co. Mit rund 600 Ausstellern und 10.000 erwarteten Fachbesuchern geht die Boe International (BOE), eine internationale Fachmesse für Erlebnismarketing, am...
Frauenquote eher rückläufig Trotz Fachkräftemangel ist der Anteil weiblicher Führungskräfte in Unternehmen der Nahrungs- und Genussmittelindustrie nach wie vor stagnierend oder t...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend