x
BWT_water+more_Kaffee_Moodbild_Quelle_iStock_840x440

Kaffeewasser in Bestform

Datum: 13.10.2021Quelle: BWT Water+More | Ort: Wiesbaden

Maschinenschutz und Sensorik – als weltweit erster Hersteller von Wasseroptimierungs-Systemen speziell für die Gastronomie hat sich BWT Water+More gezielt mit beiden Themen beschäftigt. Das Ergebnis: technisch ausgereifte Lösungen, die die Maschinentechnik schützen und gleichzeitig das Aroma der Heißgetränke voll zur Geltung bringen. Mit BWT Bestaqua 14 ROC Coffee denkt das Wiesbadener Unternehmen die Wasseroptimierung nun ganz neu: Die kompakte Anlage verbindet erstmals Umkehrosmose mit der patentierten Magnesium-Technologie.

Wasserfilter von BWT Water+More bringen das Kaffeewasser in Bestform, unabhängig vom Standort, von der benötigten Wassermenge und der Qualität des lokalen Rohwassers. Für besten Kaffeegeschmack haben die Wasseroptimierer die bislang einzigartige BWT Magnesium-Technologie entwickelt. Sie mineralisiert das Ausgangswasser mit Magnesium, einem wichtigen Geschmacksträger, und senkt gleichzeitig den Kalziumgehalt auf das ideale Maß. Ein perfektes Mineralienverhältnis entsteht und die Kaffeearomen können sich voll entfalten, ohne bitteren Nachgeschmack und pelziges Gefühl im Mund.

BWT Water+More: Effektiver Maschinenschutz

Gleichzeitig schützen die Filtersysteme von BWT Water+More Kaffeemaschinen effektiv vor Kalkablagerungen, Korrosion sowie Gipsbildung und sorgen dafür, dass auch der ph-Wert und der Härtegrad des Wassers stimmen. So verringert sich der Verschleiß einzelner Bauteile und die Betriebslaufzeiten verlängern sich. Maschinenausfälle sowie ungeplante Service- und Wartungseinsätze gehören der Vergangenheit an.

Mehr Umsatz durch reproduzierbare Wasserqualität

Positiver Nebeneffekt der Wasserfiltration à la BWT Water+More: Die Wasserqualität wird reproduzierbar, bester Kaffeegeschmack ist damit kein Zufall mehr. Bleiben die Zusammensetzung und die Qualität der weiteren Komponenten – etwa der Bohnen – gleich, ist jede Tasse Kaffee ein Genusserlebnis, und das an jedem Tag und an allen Outlets. „Laufen die Maschinen zuverlässig, wird der Produktionsprozess effizienter. Ist der Geschmack der Heißgetränke immer gleich gut, werden aus sporadischen Kaffeegenießern echte Stammkunden. Beides gemeinsam steigert langfristig den Umsatz“, fasst Michael Hübner, Vertriebsleiter bei BWT Water+More, zusammen.

BWT Bestaqua 14 ROC Coffee: Umkehrosmose neu definiert

Das Filtersystem BWT Bestaqua 14 ROC (Reverse Osmose Compact) Coffee definiert die Umkehrosmose-Technologie neu und verbindet sie mit der BWT Magnesium-Technologie. Eine Hochleistungsmembran hält unerwünschte Stoffe und Partikel zurück, auch wenn der Bedarf an gefiltertem Wasser und die Fracht an Begleitstoffen hoch sind. Gleichzeitig wird das Wasser über die BWT Magnesium-Technologie ausgewogen mineralisiert und mit Magnesium angereichert. „Mit dieser weltweit einmaligen Kombination erreichen wir zwei Ziele: perfekten Maschinenschutz und besten Geschmack“, sagt Alexander Porschen, Key-Account Manager bei BWT Water+More.

Die besonders kompakte Anlage BWT Bestaqua 14 ROC Coffee ist leistungsfähiger, effizienter und dabei kostengünstiger als bisherige Umkehrosmose-Modelle. Sie verwandelt jedes lokal verfügbare Wasser in ideales Kaffeewasser – auch und gerade in großen Mengen von bis zu 120 Litern pro Stunde. Besonders bedienerfreundlich: Die universelle Lösung für Kaffeewasser in Bestform lässt sich einfach per Smartphone oder Tablet über eine App steuern.

BWT Water+More

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Internorga: 2G und neue Hallenstruktur Zurück in die Zukunft! – unter diesem Leitgedanken kehrt die Internorga 2022 als Präsenzveranstaltung in Hamburg zurück. Die coronabedingte Zwangspaus...
Mitmachen und gewinnen! Das AquaClean Dusch-WC von Geberit verwandelt jedes Hotelbad in eine kleine Wohlfühloase und hinterlässt bei Gästen einen nachhaltig positiven Eindruc...
Überbrückungshilfe-FAQs Nachdem die Überbrückungshilfe III Plus wie berichtet bis Ende des Jahres verlängert wurde, haben die Bundesministerien für Wirtschaft und Finanze...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend