x
J.J.Darboven

J.J.Darboven veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht

Datum: 31.07.2018Quelle: Inhalt und Foto: J.J.Darboven | Ort: Hamburg

Sie liegen unscheinbar in der Hand und lassen auf den ersten Blick weder ihre Herkunft noch ihr revolutionäres Potential erahnen: Pellets aus Kaffeehäutchen. Mit ihnen geht J.J.Darboven bei der ganzheitlichen Nutzung von Rohstoffen neue Wege. Das Unternehmen wandelt die äußere Kaffeehaut, die sich beim Rösten von Kaffeebohnen löst und dann meist im Kompost landet, als klimaverträglichen und regional verfügbaren Energierohstoff um. „Ich bin wirklich begeistert, dass wir nun alle Teile unserer Kaffeebohnen nutzen können. Jetzt kann aus ihnen nicht nur geschmackvoller Kaffee, sondern auch regenerative Energie gewonnen werden“, erklärt Albert Darboven, als er den ersten Nachhaltigkeitsbericht vorstellt.

Das Konzept stammt von Nadine Antic. Mit ihrer Firma GlobalFlow berät sie Unternehmen des produzierenden Gewerbes, wie Abfälle vermieden und als Rohstoffe weiter genutzt werden können – ganz nach dem Motto „Abfälle sind Wertstoffe“. Kaffeehäutchen in Energie ist eines von vielen Projekten, die darin vorgestellt werden.

Frühes Engagement

1993 brachte das Unternehmen von Albert Darboven als erster Großröster Fairtrade-zertifizierten Kaffee auf den deutschen Markt und hat sich seitdem stetig weiterentwickelt. Im Nachhaltigkeitsreport veranschaulicht J.J. Darboven den ganzheitlichen Ansatz von Nachhaltigkeit, der weit über die Zertifizierung von Produkten hinausgeht. So nimmt der Bericht den Leser mit auf eine exemplarische Reise des Kaffees von Peru nach Hamburg, stellt Maßnahmen an den beiden Produktionsstandorten in Deutschland vor und gibt Einblicke in das vielfältige soziale Engagement des Unternehmens in Hamburg, Deutschland und weltweit.

www.darboven.de

Mareike Knewitz / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Broschüren für die Klinikverpflegung Kau- und Schluckstörungen sowie Mangelernährung sind häufig auftretende Probleme bei Patienten in der Klinikverpflegung, denen sich das Fachpersonal i...
Kaffee für Gehörlose Starbucks will diesen Oktober seine erste Filiale für Gehörlose (Signing Store) in Washington, D.C. eröffnen. In der malaysischen Hauptstadt Kuala Lum...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend