x

Genuss-Kooperation

Datum: 27.05.2016Quelle: Jeunes Restaurateurs d'Europe e. V.; Foto: obs/Luigi Lavazza Deutschland GmbH Ort: Frankfurt a. M./Potsdam

Seit diesem Jahr kooperiert Lavazza Deutschland mit den Jeunes Restaurateurs, um gemeinsam mit sechs ausgewählten Ambassadeuren aus den Reihen der jungen Spitzenköche für eine gehobene Espressokultur in der Gastronomie zu plädieren und diese nachhaltig zu fördern. Im Mai hat Lavazza Deutschland deshalb die neuen Ambassadeure Iris Bettinger, Daniel Fehrenbacher, Sebastian Hadrys, Andreas Hillejan, Michael Kammermeier und Achim Schwekendiek zu einer Auftaktveranstaltung und Schulung in das Lavazza Training Center nach Frankfurt eingeladen.

„Als mittlerweile 120-jähriges italienisches Traditionsunternehmen für Kaffee stehen wir in der Verantwortung, unser Wissen über die Kernkompetenz ‘Espresso’ an Kaffee-Professionals, Gastronomen, Köche und vor allem den Nachwuchs weiterzugeben“, erklärt Dr. Oliver Knop, Geschäftsführer Lavazza Deutschland. „Denn die Anzahl der Einflussfaktoren bei der Zubereitung eines Espressos ist enorm groß. In den Jeunes Restaurateurs haben wir einen weiteren wertvollen kulinarischen Partner gefunden, der unsere Leidenschaft und Werte teilt. Gemeinsam mit unseren JRE-Ambassadeuren und unserem Genussbotschafter Drei-Sterne-Koch Harald Wohlfahrt werden wir an der nachhaltigen Etablierung einer Espressokultur in Deutschland arbeiten“.

Botschafter des perfekten Espressos (vlnr) vordere Reihe: Britta Cecily Voss (Projektleiterin Sterne-Gastronomie Lavazza), Ulrike Neiss (Barista, Leiterin des Lavazza Training Centers), Dr. Oliver Knop (Geschäftsführer Lavazza Deutschland und Österreich), Andreas Hillejan (Das Marktrestaurant, JRE-Vizepräsent), Iris Bettinger (Hotel Restaurant Reuter), Paul Kaiser (Lavazza Barista) / hintere Reihe: Michael Kammermeier (Restaurant Ente im Nassauer Hof), Achim Schwekendiek (Schlosshotel Münchhausen), Daniel Fehrenbacher (Hotel Restaurant Adler), Antonio D’Agostino (Nationaler Key Account Prestige Gastronomie Lavazza), Sebastian Hadrys (Landhaus Hadrys)

„Die Jeunes Restaurateurs sind eine kulinarische, innovative und sozial handelnde Vereinigung. Wir schätzen den kollegialen Austausch und werden auch das neu erworbene Wissen über das vielfältige Naturprodukt ‘Espresso’, über seine Feinheiten und fachgerechte Zubereitung mit unserer kulinarischen Community teilen“, so Andreas Hillejan, JRE-Vizepräsent. Zum perfekten Genuss gehört mehr, als ein Koch mit Talent und Leidenschaft zu sein. Dazu gehören auch beste Zutaten und eine Ausstattung vom Feinsten. „Wir freuen uns deshalb besonders darüber, Lavazza als neuen Partner in unserem kulinarischen Netzwerk zu begrüßen“, unterstreicht Hillejan.

www.lavazza.de
www.jre.de

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

2. Runde: NRW kocht mit Bio Im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz (MULNV) des Landes Nordrhein-Westfalen, werden in diesem Jahr im ...
Restlos glücklich! Ihre Bewohner und Gäste wünschen sich leckeres, ausgewogenes Essen und davon nicht zu viel und nicht zu wenig. Sie selbst wollen Ihre Gäste optimal ve...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend