x
Datum: 09.03.2009Quelle: Ort: Dresden


Die Kunst des gebürtigen Baden-Württembergers Felix Droese ist auf der ganzen Welt zu Hause. Als einstiger Joseph-Beuys-Schüler hat er sich mit Papierarbeiten, Installationen und Holzschnitten in der internationalen Gegenwartskunst etabliert. 1950 in Singen Hohenwinkel geboren, studierte Felix Droese von 1970 – 76 an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf u.a. bei Joseph Beuys, um nun, nach Ausstellungen in Bochum, Venedig, New York, Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart in Radebeul zu präsentieren.

Für das Etikett einer limitierten Edition in der Magnum-Flasche interpretiert Droese Radebeuls prominentesten Weinberg "Goldenen Wagen" als einen Streitwagen, wie er dem Herrscher der Heerscharen zukommt. Götter wie Helios fuhren nach antiker Vorstellung zum Zeichen ihrer Macht auf Streitwagen. Der Urheber der christlichen Vision vom Thronwagen Gottes ist der Prophet Ezechiel aus dem Altem Testament. Auf seinen Bericht bezieht sich Droese und schafft einen Wagen aus purem Gold, der über die Terrassen des Weinberges rollt.

Inhalt der besonderen Flasche ist eine 2007 Weißburgunder Spätlese von ebendiesem Weinberg "Goldener Wagen". Kellermeister Jürgen Aumüller von Schloss Wackerbarth: "Auf den 400 Jahre alten Terrassen stehen die Rebstöcke dieser Traube. Ihre Wurzeln haben sich viele Jahre tief in den Boden aus Verwitterungsgestein gegraben. Dort finden sie die Mineralien, welche dem Wein seine feine Fruchtigkeit nach saftiger Birne mit würzigen Nussnoten verleiht." Ein Torbogen mit dem Relief eines Goldenen Streitwagens mit Weintraube ziert den Eingang zum Weinberg. Der Wagen steht für reiche Ernte und den Ausblick auf einen goldenen Wein.

Der Schatz aus dem Keller wird nun in 160 Magnum Flaschen abgefüllt, für welche Felix Droese das Etikett entworfen hat. Und auch das vereint die Partner, das Arbeiten am Gedeihen einer ganz besonderen Lebensart: Der Verbindung von Arbeit & Genuss.

*+Schloss Wackerbarth 2007 Weißburgunder Spätlese, 1,5 l Magnum Flasche in limitierter Auflage – vom Künstler handsigniert – in exklusiver Holzkiste erhältlich im Markt Schloss Wackerbarth Preis pro Flasche: 95,- Euro

Malerei, Holzdrucke, Papierschnitte und Skulpturen von Felix Droese
vom 9. – 29. März 2009, täglich 14 bis 18 Uhr auf Schloss Wackerbarth*-

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Refresher Hygienebeauftragte im Heim In der Hygiene gibt es immer wieder Neuigkeiten, z.B. veränderte mikrobiologische Gefahren oder neue gesetztliche Rahmenbedingungen. Hygienebeauftragt...
Neuer Chef der Compass Group und Eurest Deutschlan... Seit dem 1. September 2018 ist Peter Schmidt bei der Compass Group Deutschland GmbH und der Eurest Deutschland GmbH als Arbeitsdirektor und Geschäftsf...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend