x

Salamander

Ein Salamander ist ein kleiner Backofen mit starker Oberhitze.

mehr ...

San-Daniele Schinken

Der San-Daniele Schinken ähnelt im Geschmack und Aussehen dem Parmaschinken. Benannt ist er nach seinem Herkunftsort San Daniele nordwestlich von Udine im italienischen Frilau.

mehr ...

Schinken

Schinken stammen meist von der hochwertigen Keule, dem wertvollsten Stück des Schweins, seltener vom Rind.

mehr ...

Schmoren

Dabei handelt es sich um ein kombiniertes Garverfahren, das vor allem bei Fleisch mit höherem Bindegewebsanteil und festerer Zellstruktur (Bug, Wade usw.) angewendet wird.

mehr ...

Schockfroster

In Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung dienen Schockfroster dazu, fertig zubereitete Speisen möglichst schnell auf eine niedrigere Kerntemperatur abzusenken.

mehr ...

Schönen

Klären und Stabilisieren des Weines durch Entzug unerwünschter Bestandteile, durch die im Weingesetz ausdrücklich zugelassene Stoffe.

mehr ...

Serrano-Schinken

Charakteristisch für den spanischen Serrano-Schinken ist sein mageres, kaum faseriges Fleisch mit mild-aromatischer Note. Die Bezeichnung Serrano kommt von sierra, dem spanischen Wort für Gebirge.

mehr ...

Smoothfood

Smoothfood ist ein Konzept für die Esskultur im Alter, für Menschen mit Schluckstörungen oder anderen Krankheiten, die ein normales Essen unmöglich machen.

mehr ...

Snack

Das Wort „Snack“ stammt aus dem englischen und bedeutet Imbiss oder kleine Mahlzeit.

mehr ...

Sous-Vide

Das Sous-Vide-Vakuum-Verfahren ist ein kurzbefristetes und kombiniertes Haltbarmachungsverfahren.

mehr ...

Stabilisatoren

Stabilisatoren ermöglichen es, den chemisch-physikalischen Zustand eines Lebensmittels aufrecht zu erhalten.

mehr ...

Suppe

Das Wort Suppe geht wahrscheinlich auf das westgermansiche „suppi“ zurück, was soviel wie „eingebrocktes Brot“ bedeutet.

mehr ...

Surf & Turf

Darunter versteht man Gerichte, bei denen Fisch bzw. Meeresfrüchte mit Fleischprodukten kombiniert werden.

mehr ...

Send this to friend