x
Allgemein

Kochwolf

Kochwölfe sind Maschinenkombinationen zwischen einem Kochrohr und der Wolfmaschine. Das Vorgaren mit Zerkleinerungsprozess ist für Kochwurst-Ausgangsmaterialien apparativ vereint. Die Reihenfolge ist dabei gegenüber der sonst üblichen Verfahrensweise umgekehrt. Das rohe Schneidgut wird im Wolf auf die gewünschte Körnung zerkleinert und passiert kontinuierlich das mit Mischelementen versehene Kochrohr. Das Rohr besteht aus einem Doppelmantel, in den Dampf eingeleitet wird. Durch dieses indirekte Erwärmen kommen weder Dampf noch dessen Kondensat mit dem zerkleinerten Material in Berührung. Insgesamt ist damit ein deutliches Verkürzen des in einem Aggregat ablaufenden Prozesses möglich. Dieses Verfahren wird vorrangig in der Fettschmelze angewendet. siehe auch Fleischwolf

Ähnliche Einträge

Gastroinfoportal
Mit Bildern drucken Ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend