x
Allgemein

Inhouse-Wäscherei

Der Begriff „Inhouse“ entstammt dem Englischen und bedeutet soviel wie im eigenen Haus. Die Inhouse-Wäscherei ist also eine Wäscherei, die von Hotels oder GV-Betrieben im eigenen Haus selbst betrieben wird. Hier wird die Reinigung und Pflege der Wäsche nicht außenstehenden Betrieben überlassen, sondern von den eigenen Mitarbeitern (evtl. auch zu diesem Zweck angestellt) durchgeführt. Zu den Vorteilen zählen z. B. die volle Kontrolle über die verwendeten Reinigungsmittel sowie zeitliche Flexibilität, z. B. bei plötzlich gestiegenem Bedarf an sauberer Wäsche. Nachteilig ist allerdings, dass für die Inhouse-Wäscherei alle nötigen Maschinen angeschafft werden müssen, sowie höhere Personalkosten.

mehr dazu in
first class 8/2012, S. 46

 

Ähnliche Einträge

Gastroinfoportal
Mit Bildern drucken Ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend