x

Frank Höck übernimmt Vertriebsleitung Fachhandel Deutschland bei Welbilt

hoeck

Frank Höck übernimmt seit dem 1. Januar 2019 die Vertriebsleitung Fachhandel Deutschland für alle Welbilt-Marken. Der studierte Diplom-Betriebswirt mit MBA ist seit 30 Jahren in der Großküchenbranche tätig, davon fast 20 Jahre mit Vertriebsverantwortung bei Hobart, Robot-Coupe und Blanco Professional. Bei Welbilt startete er im März 2017 als Key Account Manager für die Fachplaner in der Region DACH. Durch seine Tätigkeiten für den Verband der Fachplaner (VdF), den Foodservice Consultant Society International (FCSI) und den Industrieverband Haus-, Heiz und Küchentechnik e.V. (HKI) greift Höck auf ein breites Kontaktnetzwerk zurück.

Große Fußstapfen

Frank Höck folgt Heinrich Brunner, der seit 2007 als Vertriebsleiter des Teams Fachhandel Deutschland maßgeblich zum Erfolg der Welbilt-Vertriebsaktivitäten in Deutschland beigetragen hat. Heinrich Brunner wird zum 30. April 2019 das Unternehmen verlassen und bis zu seinem Ausscheiden in beratender Funktion für alle Welbilt-Marken tätig sein und Herrn Höck in seine neue Position einarbeiten.

„Mit Heinrich Brunner verlieren wir einen langjährigen, erfolgreichen und engagierten Mitarbeiter, der Welbilt in der Branche ein Gesicht gegeben hat. Wir wünschen ihm für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute. Gleichzeitig freuen wir uns, mit Frank Höck einen versierten Branchenkenner gewonnen zu haben, mit dem Welbilt den Vertrieb weiter für die Zukunft ausbauen wird“, kommentiert Hans-Werner Schmidt, Geschäftsführer Welbilt Deutschland, die Personaländerung.

Benjamin Lemm

Mit Bildern drucken Ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz