Neue Führungskräfte in Steigenberger Hotels

Führungswechsel Steigenberger Hotels

In mehreren Steigenberger Hotels wird es Wechsel in den Führungspositionen geben. Gabriele Maessen, Richard Engelmayer und Stefan Frank treten in höhere Positionen, Gondra Wettley geht in den Ruhestand.

Führungswechsel im Hotel am Kanzleramt

Ab April 2018 wird Gabriele Maessen das Steigenberger Hotel am Kanzleramt in Berlin führen. Darüber hinaus wird sie als Area General Manager für die Steigenberger-Hotels in der Region Ost verantwortlich sein. In ihren Zuständigkeitsbereich fallen neben dem Steigenberger Hotel am Kanzleramt auch das Steigenberger Hotel Berlin, das Steigenberger Hotel Sanssouci in Potsdam, das Steigenberger Hotel de Saxe in Dresden sowie das Steigenberger Hotel Esplanade und das Maxx Hotel in Jena.

Gabriele Maessen besitzt über 30 Jahre Erfahrung in der internationalen Hotellerie und hatte verschiedene Positionen als General Manager sowie in den Bereichen Business Development und Sales & Marketing inne. Bisherige Stationen waren u. a. Paris, Madrid, Wien, Zürich und Budapest, seit 2004 ist sie in Berlin tätig.

Übergangsphase in Berlin

Auch das Steigenberger Hotel am Los Angeles Platz in Berlin steht vor einem Führungswechsel. Gondra Wettley, die jüngst von der Deutschen Hospitality für ihre Leistungen mit dem Award „General Manager of the Year“ ausgezeichnet wurde, wird sich bis Ende des Jahres in den wohlverdienten Ruhestand begeben. Die Nachfolge wird bereits jetzt vorbereitet, um einen möglichst reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Richard Engelmayer wird die Leitung des Hauses nahe dem Kurfürstendamm übernehmen. Er ist bereits seit 25 Jahren im Unternehmen und seit Mai 2013 als General Manager im Steigenberger Airport Hotel in Frankfurt am Main tätig.

Nachfolge in Frankfurt

Nachfolger im Steigenberger Airport Hotel Frankfurt wird Stefan Frank, der am 1. Juli neu zur Deutschen Hospitality stößt. Der Hoteldirektor blickt auf langjährige Berufserfahrung bei der InterContinental Hotels Group zurück, in deren Rahmen er zuletzt als Pre-Opening General Manager und Area General Manager in Osteuropa in Sofia, Moskau, Kiew und Bukarest für die Häuser der Marke InterContinental Hotels tätig war.

An der Spitze des Unternehmens gab es vor Kurzem ebenfalls eine Neuerung: Die Steigenberger Hotels ernannten Ende Januar Thomas Willms zum CEO und Vorstandssprecher.

Eva Fürst

Mit Bildern drucken Ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend