x

Kaffee & Co. 02/2022

In der neuen Ausgabe unserer Kaffee & Co. 2/22 widmen wir uns der anstehenden Internorga sowie weiteren Themen rund um Heißgetränke. In dieser Ausgabe geht Dr. Steffen Schwarz ­genauer auf das Thema Mahlung ein. Denn nur, wenn alle Rädchen des Zubereitungs­prozesses ineinandergreifen, entsteht am Ende der „perfekte Espresso“. Aber während für Puristen nichts über den „nackten“ ­Kaffee geht, gibt es ebenso genug Gäste, die ein bisschen ­Abwechslung brauchen bzw. ihren Kaffee in vielfältigen Gewändern genießen wollen. Deswegen möchten wir Sie in dieser Ausgabe auch ein bisschen zum Experimentieren ermutigen. Einerseits widmen wir uns dem immer aktueller werdenden Thema Milchalternativen. Da lohnt sich ein genauer Blick und ein bisschen Ausprobieren allemal! Und andererseits: Wenn wir Kaffee schon mischen, dann auch gerne in allerlei Drinks für die Sommersaison und für die nun ­wiedereröffneten Bars. Deswegen finden Sie auf den nächsten Seiten zudem Inspirationen, wie man mit Kaffee und Tee leckere und coole Drinks mixen kann.

Die Beiträge in Kaffee & Co. 2/22

Internorga: Neue Konzepte
Die Internorga wird in diesem Jahr vom 30. April bis 4. Mai in Hamburg stattfinden. Besucher finden hier geschmackvolle Konzepte und erfrischende Themen.

Kaffee- und Tee-Cocktails: Tee zu Tonic, Kaffee zu Kokos
Kaffee harmoniert mit Karamell – klar. Wie er auch zu Gin und wie Tee und Tonic zusammen passen, haben wir in Form von Drink-Beispielen gesammelt.

Mahlen: Die Mühe mit den Mühlen
Für das perfekte Ergebnis in der Tasse ist die frische Mahlung wesentlich. Worauf es beim Mahlen ankommt erklärt Dr. Steffen Schwarz.

 

Florian Harbeck
Mit Bildern drucken Ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend