x

first class 1-2/2020

Seit 37 Jahren begleitet das Rot der first class die Branche und berichtet über erfolgreiche Unternehmer, neueste Trends und die Mühen des Alltags im Gastgewerbe. Nun wird aus Rot Gold – nach unserem Relaunch trägt unser Fachmagazin für die Hotellerie ein neues Gewand. Ein frisches und transparentes Layout soll unsere Inhalte ansprechend präsentieren und Ihnen mehr Freude beim Lesen bereiten. Dabei helfen Ihnen zahlreiche Infokästen, die Ihnen wichtige Kennzahlen – wie bei unseren Hotelporträts – auf einen Blick verraten.


Lesen Sie in der Ausgabe 1-2/2020 unter anderem:

Den Preis bestimmen wir: Das Hotel Hochschober ist seit 90 Jahren ein erfolgreich familiengeführtes Hotel. Der Name ist bekannter als die gesamte Region – auch ohne Booking.com.

Grüne Lüge: Das Bewusstsein für regionale und biologische Lebensmittel steigt bei Konsumenten. Das wird in der Hotellerie vielfach ausgenutzt. Denn nicht überall, wo Bio draufsteht, ist auch Bio drin

KI de Cuisine: Roboter am Herd? Klingt nach Science-Fiction, ist aber bereits in einigen Küchen dieser Welt Realität. Ein Vorgeschmack auf die Zukunft.

Nachholbedarf: Allein in Bayern sind 3.000 Ausbildungsplätze für Köche nicht besetzt. Eigentlich müsste jede Bewerbung mit Kusshand genommen werden, dachte sich unser Autor Peter Rothenhäusler vor seinem Test.

Florian Harbeck
Mit Bildern drucken Ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend